7th März 2015

Drama in Nordspanien – Mehr als 10 000 Tiere ertrunken

Die spanische Tierschutzpartei PACMA  verbreitet unter den Medien die schrecklichen Bilder der Überschwemmungen des Ebro. Sterbende Tiere, zusammen mit Kadavern auf Muldenkippern auf dem Weg zum Schlachthof. Die Regierung von Aragon hat keinen Finger gerührt um die Tiere zu retten, trotz der Aufforderung von Aktivisten, die sich mobilisiert haben um den Tieren zu helfen. Die Regierung hat noch nicht einmal dafür gesorgt, dass sie einen “gnädigen” Tod finden, viele Tiere haben tagelang gelitten. PACMA bittet darum, dies zu verbreiten, damit die Menschen sehen, was mit den mehr als 10 000 zum Schweigen gebrachten Opfern geschehen ist.

YouTube Preview Image

Allgemein, VIDEOS | 4 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Kalender

  • März 2015
    M D M D F S S
    « Feb   Apr »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  

SOS Galgos - 2015 März 07

Switch to our mobile site