3rd August 2016

Definitiv bestätigt – Stierkampf in Frankreich ist kein Immaterielles Kulturerbe mehr!

Rückblick: Im April 2011 hatte das französische Kultusministerium den Stierkampf zum nationalen Immateriellen Kulturerbe erklärt. Als der Stierkampf in Frankreich zum Inmateriellen Kulturgut ernannte wurde, fragten sich nicht nur Tierfreunde, wie dies möglich gewesen ist, auch der damalige Kulturminister Frédéric Mitterrand, zweifelte daran, das alles mit rechten Dingen zugegangen ist “Der Stierkampf ist kein unschuldiges Tradition”, sagte er, “und ich kann mir nur vorstellen – hinter verschlossenen Türen mit gewählten Vertretern – um eine Handvoll von Funktionären zu zwingen 2013 zu unterzeichnen.”

Im Juni 215 ist es CRAC Europe und Droits des Animaux mit Hilfe von Rechtsanwälten gelungen, bei dem Verwaltungsgericht von Paris zu erwirken, dass Stierkampf seinen Status als immaterielles Kulturerbe verliert. Das war eine Wahnsinns-Niederlage für die Welt des Stierkampfs und ein historischer Sieg für die Tierschutzorganisationen! Nun hat der französische Staatsrat dies noch einmal bestätigt!

Mittwoch, August 3rd, 2016, 22:00 | Allgemein, STIERKAMPF | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Kalender

  • August 2016
    M D M D F S S
    « Jul   Nov »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  

SOS Galgos - Definitiv bestätigt – Stierkampf in Frankreich ist kein Immaterielles Kulturerbe mehr!

Switch to our mobile site