22nd Oktober 2007

Galgozüchter zeigen den Diebstahl von 20 Galgos innerhalb einer Woche an

In der Gegend von Zamora wurden innerhalb einer Woche 20 Galgos von Züchtern gestohlen.
Es ist Jagdsaison in Spanien, Galgos sind ein lukratives Geschäft und werden für viel Geld gehandelt, diesmal hat es Züchter getroffen, innerhalb einer Woche worden in Zamora 20 Galgos gestohlen. Die Züchter haben Anzeige erstattet. In den Tierheimen werden ständig Galgos gestohlen, keiner kümmert sich drum, die Polizei unternimmt nichts. Man beachte bitte wie die Galgos von den Züchtern und Galgueros gehalten werden, in dunklen Ställen / Zwingern, wie Vieh und so werden sie auch behandelt. Die Jagd mit Galgos ist ein lukratives Geschäft, die nicht jagdtauglichen Hunde werden aussortiert und auf unterschiedlichste Art und Weise entsorgt, die besten Hunde werden für die Zucht genommen und wenn die Jagdsaison beendet ist, dann werden eh nur die Besten behalten, die meisten aufgefunden Galgos sind bis zu 4 Jahre alt.

Quelle

Mit versteckter Kamera aufgenommenes Video eines Galgozüchters: HIER

Montag, Oktober 22nd, 2007, 01:57 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Galgozüchter zeigen den Diebstahl von 20 Galgos innerhalb einer Woche an”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 1. Dezember 2008, tiere liebt man !!! schreibt:

    ich liebe tiere ich finde es gemein und schrecklich wenn tiere JEDER ART gequält werden !!! ich bin GEGEN PELZMÄNTEL die armen tiere :-( tiere misshanledt man nicht ICH HOFFE JEDER MENSCH WIRD DAS ENDLICH MAL KAPIEREN WENN ICH SEHE WIE EIN TIER IN MEINER UMGEBUNG GESCLAGEN ODERSO WIRD, DER MENSCH DER SO WAS MACHT ihm sei gnade gott den werd ich killen!!!!!!!!!!! MAN TÖTET TIERE NICHT kapiert!!!

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Galgozüchter zeigen den Diebstahl von 20 Galgos innerhalb einer Woche an

Switch to our mobile site