12th Mai 2008

Die Mörder kommen immer wieder

Immer wieder wird brechen Tierquäler ins Tierheim von Salamanca ein, immer wieder wird die Einrichtung verwüstet, immer wieder werden Hunde brutal ermordet!
Erst letzten Samstag bot sich den Tierschützern Fredes und Ramón ein schreckliches Bild als sie das Tierheim betraten, einer ihrer Podencos lag erschlagen im Zwinger.
In der Nacht zu heute haben sich wieder schreckliche Szenen im Tierheim abgespielt, Melanie bemerkte sofort, dass etwas nicht in Ordnung war, wieder waren die Hunde nervös, diesmal lag der Pointer Rosco tot in seinem Zwinger. Überall Blut, es war aus seinen Ohren ausgetreten, man hat auch ihn brutal erschlagen. Erst letztes Jahr wurde der junge liebevolle Pointer aus dem Tiereheim gestohlen, irgendwann haben die Tierschützer ihn streunden im Dorf gefunden, wie nicht anders zu erwarten in desolatem Zustand, ihn liebevoll aufgepäppelt und nun dies. Es wird nicht nur Anzeige erstattet werden, hier muss die Stadt tätig werden, so kann es nicht weiter gehen! Die Täter werden immer wieder kommen.

s.jpg

Protectora de Salamanca
protectora_salmantina@hotmail.com

Montag, Mai 12th, 2008, 12:44 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Die Mörder kommen immer wieder”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 13. Mai 2008, Fleckenpest schreibt:

    Unmöglich… da kann man nur hoffen das der Hund die Leute heftig gebissen hat und das sich die Wunde entzündet….
    Die Hunde dort tun mir Leid….

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Die Mörder kommen immer wieder

Switch to our mobile site