13th Mai 2008

Die Katzenmörder der Volkspartei vor Gericht

Die Wellen schlugen hoch, als der Fall der Katzenmörder an die Öffentlichkeit kam, das Entsetzten im In- und Ausland über solch eine Tat, ausgeübt von Parteiangehörigen der PP, war groß. Die Täter werden vor Gericht stehen, jetzt ist zu hoffen, dass auch ein der Tag angemessenes Urteil gesprochen wird, ihre politische Laufbahn ist sicher schon beendet, aber wir erwarten mehr, eine Strafe nach dem Strafgesetzbuch.

Anbei noch einmal alle bisherigen Beiträge zum Thema.

Schwere Misshandlung aufgedeckt
Die Wellen schlagen hoch, der Katzenmörder jetzt auch in der Presse
Alle Täter sind identifiziert

„Am gleichen Tag, an dem die Tat durch die Medien bekannt wurde, reichten wir eine Anzeige beim Gericht in Talavera de la Reina ein und fordertern u.a. auch, dass der Seprona die Umstände untersucht. Wir sind jetzt Teil der Anklage im Verfahren am Gerichtshof Nr. 2 von Talavera de la Reina und werden alle uns zur Verfügung stehenden legalen Mittel einsetzen, damit die mutmasslichen Täter strafrechtlich geahndet werden.“

Nacho Paunero, Präsident von El Refugio

ADN.es
Europa Press

Dienstag, Mai 13th, 2008, 00:24 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Die Katzenmörder der Volkspartei vor Gericht”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 14. Mai 2008, Berger schreibt:

    Es muss etwas getan werden!
    Mehr als nur 2 jahre haft oder ähnliches,
    das rächt niemanden. Vorallem nicht das Leid dieser gequälten Katzen.
    Ich wünsche mir, das er verreckt, genauso grausam wie er die katzen ermordete.
    Ich wünsche mir, das es ein langsamer, grausamer, schmerzvoller, und voll von psychischen leiden, Tod wird.
    Er soll gequält werden, auf jede erdenkliche weiße, die es nur gibt.
    Und ich hoffe er bekommt das irgendwie zu hören.
    Das er nichts ist, EIN NICHTS, das es nicht verdient hat zu leben, zu atmen und zu genießen, nein.
    GERECHTIGKEIT

    Wer willentlich einem anderen wesen leid zufügt, hat es nicht verdient, schnell zu sterben. Auch wenn manche wieder schreien „es waren doch nur katzen!“
    Aber es waren Lebewesen mit vergangenheit und gefühlen, die nichts böses im sinn hatten, die keine chance hatten sich zu wehren…

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Die Katzenmörder der Volkspartei vor Gericht

Switch to our mobile site