7th Juni 2008

Schluß mit den „Mythen“ um den Stierkampf

Die Grünen und die anti-Stierkampf Gruppen prangern die „Mythen“ die den Stierkampf am Leben erhalten, an

Die Grünen des Europäischen Parlamentes und verschiedene anti-Stierkampf Organisationen haben die „Mythen“ die den Stierkampf am Leben erhalten denunziert und verlangen, dass was als zum Verschwinden verurteiltes „Geschäft angesehen wird, nicht weiter mir öffentlichen Geldern subventioniert wird.

Die Gegner fordern „ein Europa ohne Stierkampf“, das ist ihre Antwort auf die Stierkampfausstellung „Mesa del Toro“ die zur gleichen Zeit im Europäsichen Parlament stattgefunden hat.

Caroline Lucas, Europaabgeordnete aus Großbritannien und zugleich Präsidentin des Seminares hat die Beibehaltung der Stierkämpfe im heutigen Europa als „beschämend“ bezeichnet und dazu aufgefordet dem Ikon die Maske vom Gesicht zu nehmen.

Der Tierarzt José Enrique Zalvidar räumte mit dem Mythos auf, dass die Kampfstiere nicht leiden, da es sich um eine spezielle Rasse handelt, seiner Meinung nach fehlt der im vergangenen Jahr von Juan Carlos Illera, Professor der Veterinärmedizin an der Universität Madrid, durchgeführten Untersuchung, bei der er behauptete, dass die Stiere während eines Kampfes weniger leiden als auf dem Transport zur Arena, jegliche wissenschaftliche Grundlage.
Die Ökologin Jennifer Barengueras bezeichnete die Aussage, die Kampfstiere könnten aussterben wenn es keine Stierkämpfe mehr gäbe als Betrug. Kampfstiere sind eine durch die menschliche Selektion geschaffene Art, keine Tierart und noch nicht einmal eine Untergruppe.
Jordi Portabella, Politiker und Biologe widerlegte, dass die Stierkämfpe eine populäre Tradition sind, laut Meinungsumfragen sind zwischen 70 und 80 Prozent aller Spanier gegen den Stierkampf.
Außerdem verurteilte er die verdeckten Subventionen, den Züchtern werden pro Kampfstier 220€ als Zuschuß gezahlt, dies mit der stillschweigenden Garantie des Europäischen Parlamentes.

Quelle: noticias yahoo

Samstag, Juni 7th, 2008, 01:03 | STIERKAMPF | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Schluß mit den „Mythen“ um den Stierkampf

Switch to our mobile site