5th Juli 2008

Hoffnungslosigkeit

Noch immer ist die Situation von Lidia hoffnungslos. Krasty und Shiva haben inzwischen eine Familie gefunden, alle anderen Galgos und noch viele andere Hunde suchen ein neues zuhause.
Einige ausländische Tierschutzorganisationen haben ihr geschrieben, danach hat sie aber leider nichts mehr von ihnen gehört.
Sollten die Nachbarn ihre Drohung wahr machen und Anzeige erstatten, müsste Lidia ihre Hunde schnellsten woanders unterbringen, zudem ist ihre finanzielle Lage alles andere als gut und eine Gerichtverhandlung würde sie komplett ruinieren. Alle Tierheime sind überfüllt und vor allem hätte sie dann auch keinen Einfluß mehr auf deren Adoption, nicht jede Orga vermittelt gewissenhaft, ihre Hunde nicht in guten Händen zu wissen würde Lidia das Herz brechen.

„Schicke ich meine Hunde dem erstbesten Verein, wer weiß wo sie landen? Ich denke es ist besser allen eine Spritze zu geben, so sterben sie wenigsten glücklich in meinen Armen, ich kann nicht mehr kämpfen, …“

Kontakt: galgosceibes@terra.es

Lidia López Ruiz
IBAN ES59 2103 0467 9700 1000 8301
SWIFT UCJAES2M

siehe auch: Dringend, Lidia braucht ganz schnell Hilfe

Samstag, Juli 5th, 2008, 12:00 | Allgemein | kommentieren | Trackback

4 Kommentare zu “Hoffnungslosigkeit”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 5. Juli 2008, Jeannette schreibt:

    Hallo Ihr lieben Leser,

    Ihr habt doch bestimmt auch einige Kontakte zu Vereinen oder Orgas, die vielleicht helfen könnten oder diesen Hilferuf weiter leiten könnten.
    Ich habs auch versucht. Irgendjemand muß ihr doch helfen können. Wir können doch nicht einfach zuschauen, wie Lidia für ihre so wertvolle Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes vor die Hunde geht.

    Bitte versucht es wenigstens!
    Ich danke Euch!

  2. 2 6. Juli 2008, Lotte schreibt:

    Ich kann nur sagen:
    Krasty ist ein Traum!!!! Die Beschreibung von ihm stimmt nicht nur bis in kleinste..
    er ist noch um vieles schöner und besser als beschrieben…..

    Von daher werden auch die anderen Beschreibungen stimmen.. nicht wie so wie die meisten sind:
    Lieb..Schmusig… Toller Hund..

    Leute ran!!!!! Helft ihr

  3. 3 6. Juli 2008, Regina schreibt:

    Hallo Lidia,
    ich würde dir sogerne helfen!!!!
    Will noch nachfragen ob unser TSS was für dich und deine Hunde tun kann? Es macht mich traurig wenn ich lese wie so eine liebe Tierschützerin sowenig Unterstützung bekommt!!!!

    bitte halte durch
    Grüsse von Regina

  4. 4 29. September 2008, Jeannette schreibt:

    Liebe Lidia,

    Du hast es geschafft!!!
    Seit über einer Woche, sind Deine „children“, wie Du sie liebevoll nennst, in Sicherheit.
    Es sind so wunderbare Hunde, die Du mit so viel Liebe gerettet, aufgenommen und beschützt hast.

    Danke, dass Du durchgehalten, daran geglaubt und diesen langen, für Dich sehr schweren Weg auf Dich genommen hast.

    Danke, dass es Menschen wie Dich gibt!!!
    Gib bitte niemals auf, Du bist so ein feiner Mensch! Spaniens „children“ brauchen Dich!!!

    Danke für Dein Vertrauen!
    http://www.waisenhunde.de/

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Hoffnungslosigkeit

Switch to our mobile site