15th Juli 2008

Wildes brutales Spanien, Folter und Stiermord

Tausende von Spaniern…. mit primitiven Hirnen….. hunderte von Tiermördern…

Hahnenkämpfe, Hunde, Ziegen, die von Kirchtürmen geworfen werden, Stiere…
Spanier mit den Genen der Grausamkeit in ihren Hirnen..

Weit von der Vernunft entfernt….. in ihrer „Kultur“ im Unrecht… die Erben von blutigen Schauspielen.

Gefühlos den Leiden der Tiere gegenüber….fehlt es ihnen an rationalem Fortschritt..

Von beleidigendem Hochmut…. und mit haltlosen Argumenten, legen sie ihre Rechte als überlegene Rasse den Tieren auf.

Sie flüchten sich in die Feigheit des Wissen, dass Tiere nicht protestieren können.

Das Recht auf Leben gilt für alle… doch sie verstehen nicht… sie brauchen Hilfe, um zu verstehen

Solange sie niederträchtig und böse sind, sind sie minderwertig.

Ich habe das Recht auf Leben, genau wie du!

Dienstag, Juli 15th, 2008, 00:05 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Wildes brutales Spanien, Folter und Stiermord

Switch to our mobile site