3rd August 2008

Neuigkeiten von Stop Corrida

Irregeleitet: Armani und Jean Nouvel schaffen für Stiermörder

„Der italienische Modeschöpfer Giorgio Armani macht scheinbar einmal Pause von der Haute Couture und widmet sich weniger feinen Angelegenheiten: Armani hat für den „goyesca“ Stierkampf von Ronda (Südspanien), bei dem aus der Goya-Epoche inspirierte Kleidung getragen wird, einen traditionellen Toreroanzug kreiert.“ So berichtet die Kleine Zeitung aus Österreich:
Kleine Zeitung

Auch die Bild-Zeitung schreibt über den irregeleiteten Modeschöpfer und lädt darüber zur Abstimmung ein: „Mode für Stierkämpfer – ist das ok?“ Unbedingt teilnehmen!
Bild.de

Auch der französische Star-Architekt Jean Nouvel beglückt die Stierkampfwelt mit seinen Werken. Für die Corrida in Nîmes am 20. September hat er ein Plakat für den Stiertöter Sébastian Castella, der dort 6 Stiere zu Tode quälen darf, entworfen.
Quelle: AFP

Dies und weitere Neuigkeiten zum Thema Stierkampf bei:

logo.jpg

Sonntag, August 3rd, 2008, 23:42 | Allgemein, STIERKAMPF | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Neuigkeiten von Stop Corrida

Switch to our mobile site