10th November 2008

Tierheim KIMBA nach dem Unwetter

protectora3.JPG

Die Situation im Tierheim KIMBA hat sich inzwischen beruhigt, das Wasser ist abgeflossen, die erkälteten Hunde und Katzen werden mit Antibiotika behandelt und können inzwischen wieder im trocken und halbwegs warm schlafen, so wie es halt möglich ist bei einem Tierheim, welches mitten auf dem Land liegt. Der Notruf ging durch ganz Spanien und auch ins Ausland, das Team von KIMBA bedankt sich ganz herzlich für die große Hilfe in Form von Decken und Spendengeldern.

mantasdonadas11.JPG
mantasdonadas.JPG
mantasdonadas13.JPG

Morgens fanden die Tierschützer diese Kiste vor dem Tor des Refugiums, ihr Inhalt, zwei Welpen, vermutlich mussten sie die ganze nacht dort in der Kälte ausharren.

cachorrosnoviembre2008b.JPG
cachorrosnoviembre2008a.JPG

SPAP de Cádiz (Refugio KIMBA)
Kontakt: protectorakimba@hotmail.com

Sociedad protectora de animales y plantas de Cádiz
IBAN (on line): ES4221034067163067012616
SWIFT BIC CODE: UCJAES2M.

Montag, November 10th, 2008, 01:29 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Tierheim KIMBA nach dem Unwetter

Switch to our mobile site