11th November 2008

Die Demonstrationen gegen den Toro de Jubilo

postermedinaceli22.jpg

Genug! Die Junta von Kastilien-León verbrennt lebende Tiere!

Die erste Demonstration am Ort des Schreckens war ein voller Erfolg. Anbei eine kleine Zusammenfassung von LIBERA.
Vier Autobusse aus vielen Städten Spaniens brachten ca. 200 Aktivisten nach Medinaceli und Soria, viele Organisationen hatten sich dem Aufruf der PACMA (Partei gegen die Misshandlung von Tieren) angeschlossen, nächstes Jahr werden es sicher noch mehr sein.
Medinaceli ist ein sehr hübsches Dorf, es ist schade, dass es schade, dass es ausschließlich wegen diesem brutalen Fest bekannt ist. Es sah so aus, wie wenn die Bewohner dazu aufgefordert worden sind, sich nicht sehen zu lassen. Einige standen am Fenster, die Türen verschlossen und mit Schlössern verriegelt, wie aus Angst vor den Demonstranten. Unter Umständen aus Scham, denn mit dieser öffentlichen Anschwärzung machten wir das deutlich, was der Bürgermeister nicht einmal letztes Jahr im Interview durch das Programm CQC (Caiga Cien Caiga) verteidigen konnte.

Nächstes Jahr wird man sich in Medinaceli wiedersehen, anbei einige Eindrücke der Versammlungen in Medicaneli und in Soria vor dem Sitze der Junta von Kastillien-León.

medinacelisoriap.jpg
medinacelicallesp.jpg

Siehe auch:
Nach dem Stier von Tordesillas der von Medinaceli

Weiter Eindrücke von der Demonstration bei AnimaNaturalis

Presse: HERALDO DE SORIA

Bitte nehmen Sie an der Umfrage der Tageszeitung teil, der Artikel steht oben rechts, am Ende des Artikels steht die Meinungsumfrage.
Encuesta: ¿Cree que se debería cambiar la forma de celebrar el Toro Jubilo? „Muss man die Art und Weise wie das Fest TORO JUBILO gefeiert wird, ändern?“ und beantworten Sie die Frage „¿Cree que se debería cambiar la forma de celebrar el Toro Jubilo?“ mit „Si“. Danach auf „votar“ klicken!

Dienstag, November 11th, 2008, 04:31 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Die Demonstrationen gegen den Toro de Jubilo”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 11. November 2008, Miwa Kunz-Kuwahara schreibt:

    ich bin ja jedesmal echt sprachlos und wütend, allein wenn ich das Bild des Feuerstiers sehe, das Video kann ich mir noch nicht ansehen, wie kommt man auf die Idee? als ob Corrida allein nicht grausam und „reizend (nicht positiv gemeint – natürlich )“ genug wäre. Pervers, abartig, unmenschlich, wie weit wollen sie noch gehen.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Die Demonstrationen gegen den Toro de Jubilo

Switch to our mobile site