28th Januar 2008

Das Fass ist schon lange übergelaufen

labrador.JPG

Junge Labradormischlingshündin, durchsiebt mit Schrotkugeln, langer tiefer Schnitt im Körper, Knochenbrüche, Strangulationsanzeichen am Hals, bedauernswerter psychischer Zustand aufgrund der Misshandlungen, so der Bericht des Tierarztes der die Erstversorgung vorgenommen hat.

Am 17. Februar werden sich die Tierschützer versammeln, der Schuldige soll gefunden und verurteilt werden, sie werden den Fall bis ins spanische Parlament bringen, das Fass ist schon lange übergelaufen, so kann es nicht weitergehen,

Die Tierschützer versammeln sich am 17 Februar um den vielen Tieren die solche Taten erleiden müssen, eine Stimme zu geben, denn sie können sich nicht verteidigen.

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Haustieren

Spanien hat nicht unterschrieben, noch nicht…..die Tierschützer kämpfen für die Rechte der Tiere, ihre Zahl wird kontinuierlich größer, die Stimmen werden lauter, europaweit, bald sind Wahlen in Spanien, die Kampagne „PSOE wach auf!“, LOS VERDES (die Grünen) die sich für die Rechte der Tiere einsetzen,….dies alles lässt ein wenig hoffen….

WIKIPEDIA Europarat

Allgemein | 2 Kommentare

28th Januar 2008

Nacktdemo gegen die Pelzindustrie

Etwa 150 Aktivisten von Animanaturalis haben sich gestern gegenüber der Kathedrale von Barcelona ausgezogen um gegen die Pelzindustrie zu demonstrieren. Mit roter Farbe bemalt, stellvertretend für Blut, nackt und sich totstellend, erinnerten sie daran, dass für die Herstellung eines Pelzmantels etwa 20 Tiere benötigt werden, Füchse, Nerze, Fischotter, Biber, Chinchillas lassen ihr Leben für einen Hauch von sogenanntem Luxus. Die Herstellung dieser Waren ist alles andere als elegant.
Zahlreiche Fernsehsender und Zeitungen haben Bericht erstattet.

pieles_400.jpg

www.20minutos.es mit Video

Allgemein | 0 Kommentare

28th Januar 2008

SOS Cuencanimal

Heute erreichte mich ein weiterer Hilferuf, diesmal von Puri aus Cuenca. Es fehlt an Futter und an Geld, zur Zeit befinden sich ca. 50 Hunde und mehr als 8 Galgos im Tierheim. Die Galgos kommen alle aus der Perrera und befinden sich in einem bedauernswertem Zustand, sie müssen gegen Zwingerhusten behandelt werden und mit gutem Futter ernährt werden. Auch sollen einige Hündinnen sterilisiert werden, aber es sieht schlecht aus, sie wissen nicht mehr wie es weitergehen soll.

cuencanimal.gif

0049 685905777
http://cuencanimal2.blogspot.com
cuenpuri@telefonica.net
cuenpuri@gmail.com
Cuenta para donativos
La Caixa
2100 2358 37 0200190046
IBAN ES91 2100 2358 3702 00190046
BIC/CODIGO SWIFT CAIXESBBXXX

Allgemein | 0 Kommentare

28th Januar 2008

David Hammerstein kämpft für die Rechte der Tiere

sos.jpg

David Hammerstein, der Europaabgeordnete der Grünen setzt sich sehr für den Tierschutz ein, egal ob es um das Thema Stierkampf geht, Tierversuche oder aber um die Situation der verlassenen Hunde, um nur einige Beispiele zu nennen.

Er kritisiert, dass es trotz der politischen europäischen Abkommen und eines steigenden populären Drucks keine Vortschritte gibt bei der Abschaffung der Tierversuche, keine Neuerungen, um diese durch andere Methoden bei denen keine Tiere leiden müssen, zu ersetzen. Weder die wissenschaftliche Denkweise, noch die Industrie und die Laboratorien begünstigen einen Wandel.

Die Gerechtigkeit ist das Prinzip der Ethik, so David Hammerstein. Er betont, dass Tiere empfindliche Wesen sind, mit einer physischen sowie psychischen Sensibilität, empfindlich gegen Schmerzen und mit natürlichen Rechten. Von der Gesamtheit der Gesellschaft und vor allem von den öffentlichen Einrichtungen muss missbräuchliche und grausame Nutzung, Missbrauch, Leiden und Gewalt verhindert werden.

http://www.davidhammerstein.org/

http://www.davidhammerstein.com/

Allgemein | 0 Kommentare

27th Januar 2008

Jede Stimme zählt!

Ich setzte diese Petiton noch einmal auf die Seite, da bis jetzt leider nur sehr wenige Deutsche unterschrieben haben. Es ist nicht kompliziert, ein paar Minuten nur.
Bitte lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass die Personalausweisnummer angegeben werden muss, in Spanien ist es ganz normal, bei Rechnungen, amtlichen Angelegenheiten und machmal sogar wenn man in einigen Geschäften mit Kreditkarte bezahlt.

JEDE UNTERSCHRIFT IST WICHTIG!

ABOLIR la CAZA con GALGO YA / Sofortige Abschaffung der Jagd mit Galgos

Petition gerichtet an Francisco Peña und Joan Oms (die Grünen), den Ministerpräsidenten, an Cristina Narbona und an das Europäische Parlament :

http://www.firmasonline.com/1Firmas/camp1.asp?C=1110

1.)Firmar esta campana
2.)Firmar sin certificado

confidencial = vertraulich
requerido = erforderlich
opcional = optional

Name und Familienname
Personalausweisnummer
Email
Straße
Ort
PLZ
Land
Kommentar

3.) Continuar
4.) Firmar

PETITIONEN | 0 Kommentare

27th Januar 2008

Sie brauchen deine Hilfe!

guardo21.jpg

Dieses kleine Tierheim braucht dringend Hilfe, die Installationen sind sehr einfach, zu viele Tiere viele leben in provisorischen Zwingern, Müllcontainer dienen ihnen als Hütte. Jetzt hat der Bürgermeister angeordnet, dass die Anzahl der Hunde um die Hälfte reduziert werden muss, wohin so schnell mit ihnen? Es werden Adoptanten gesucht, Vereine die Hunde übernehmen und die vieleicht auch dauerhaft unterstützen können.

Kontakt: Genova vevaprotectora@hotmail.com

guardo-cabecera3.jpg


Allgemein | 0 Kommentare

26th Januar 2008

Helfen Sie das österreichische Verbot von Wildtieren im Zirkus zu erhalten!

Der EU-Kommissar Mr. Charlie McCreevy will durchsetzen, dass Österreich das neue Bundestierschutzgesetz aufweichen muss. Das derzeit gültige Verbot der Haltung und Mitwirkung von Wildtieren im Zirkus soll aufgehoben werden. Mr. McCreevy sagt, dass durch das österreichische Tierschutzgesetz die europäische Dienstleistungsfreiheit unangemessen eingeschränkt wird.


eu-balken.jpg

Tipp: VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN Österreich, äusserst informative Tierschutzseite, auch aktiv gegen den Stierkampf in Spanien
logo2.gif

PETITIONEN | 1 Kommentar

26th Januar 2008

Tierelend in Italien

italien.jpg

Die Situation in Italien ist nicht besser als in Spanien, streunene Hunde, überfüllte Tierheime, Perreras, auch hier trifft das Elend besonders oft die Jagdhunde, Misshandlungen von Tieren, Italien steht Spanien in nichts nach. Mit wenig Aufwand kann man einen Protestbrief an die verantwortlichen Politiker zu schicken oder mit einigen Klicks eine Petition unterschreiben. Wir Tierschützer sollten zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen, daher dieser Beitrag auf meiner Seite.

Info and/und Protest:

Netherlands:
http://members.home.nl/ajr.lemmens/it-inleiding.htm
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Olbia-inleiding.htm

English:
http://members.home.nl/ajr.lemmens/it-rap-en.htm
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Olbia-en.htm

Deutsch:
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Italie-duits-tekst.htm
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Olbia-du.htm

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe, Tierschutz weltweit | 0 Kommentare

26th Januar 2008

Mord im Tierheim von Lleida

752331.jpg

Der Tierschutzverein Amics dels Animals del Segrià war innerhalb einer Woche zweimal das Ziel von Tierquälern.
Nur zwei Tage nachdem jemand sich gewaltsam Zutritt in das Tierheim verschaffte und dort zwei Hunde erhängte, wurde eine Hündin Opfer einer Attacke, sehr wahrscheinlich mit einer Eisenstange.
Vor drei Jahren wurde schon einmal eingebrochen und ein Hund erhangen. Das Tierheim ist wie so viele andere auch, nicht sicher und die Präsidentin des Tierheims Charo Mateo, bittet darum, die Sicherheit in dieser Gegend zu erhöhen

Quelle

http://defensaanimalslleida.blogspot.com/

Allgemein | 1 Kommentar

25th Januar 2008

Zieh dich aus für die Tiere!

g30-54683.jpg

AnimaNaturalis freut sich schon auf die nächste Anti-Pelz Kampagne die am 27. Januar in Barcelona stattfinden wird. Es haben sich schon über 400 Aktivisten angemeldet, von denen aber noch 150 zögern, sich nackt zu zeigen.

No temamos al frío, no temamos al pudor… ¡temamos solo por el sufrimiento de los que no tienen voz!

Wir wollen uns nicht fürchten vor der Kälte, wir wollen uns nicht fürchten vor der Züchtigkeit: wir wollen uns nur fürchten vor der dem Leiden derer, die keine Stimme haben!

Aïda Gascón Bosch
Coordinadora de Activistas | AnimaNaturalis
AidaG@animanaturalis.org | www.AnimaNaturalis.org
http://www.sinpiel.org/

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - 2008 Januar

Switch to our mobile site