28th Januar 2009

Der Wettlauf mit dem Tod ist gewonnen

gesser04.JPG

Der Wettlauf mit dem Tod ist gewonnen, zumindest für einige der in der Perrera Gesser von Jerez entsorgten Galgos nimmt die diesjährige Jagdsaison ein glückliches Ende. Zwei Galgos fanden letzte Woche schon im Tierheim KIMBA ein vorübergehendes, sicheres Zuhause, 20 weitere Galgos konnten nun gerado noch dem geplanten Tod von der Schippe springen.
Organisiert wurde die Rettungsaktion von PRO GALGO, Impfungen für die Tiere wurden schon vorher nach Jerez geschickt und dank zahlreicher Spenden konnte ein Transporter für ihre Abholung gemietet werden.
Die Witterungsbedingungen waren alles andere als gut, aber schließlich sind trotz starkem Sturm alle Galgos an ihren Bestimmungsorten angekommen.
Die Zusammenarbeit der verschiedenen Tierschutzorganisationen war vorbildlich, die Galgos haben jetzt erst einmal einen Platz bei verschiedenen Vereinen und Privatleuten gefunden, werde nun alle auf Mittelmeerkrankheiten getestet und für eine Adoption vorbereitet, dazu gehört selbstverständlich auch die Kastration der Tiere.

Um die nun anfallenden Tierarztkosten, Kastrationen, Nachimpfungen, Mittelmeertests usw.finanzieren zu können werden noch mindestend 1000 € erforderlich sein.

Spendenkonto:

PRO-GALGO DEUTSCHLAND E.V.
Sparkasse Ulm
Konto-Nr. 21 062 577 – BLZ 630 500 00
IBAN: DE20630500000021062577
BIC: SOLADES1ULM
ZAHLUNGSGRUND: JEREZ GALGOS

Der komplette Reisebericht bei PRO GALGO

mo.jpg

Mittwoch, Januar 28th, 2009, 21:56 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Der Wettlauf mit dem Tod ist gewonnen

Switch to our mobile site