18th Februar 2009

Rettung in letzter Sekunde

Diese Setterhündin befand sich in großer Gefahr überfahren zu werden. Sie rannte von einer Straßenseite auf die andere, suchend, Autos hinterher laufend. Hatte man sie vielleicht gerade erst ausgesetzt? Lidia sah die Hündin von weitem, beeilte sich, denn sie sah, dass sich ein LKW näherte, man bremst nicht unbedingt in Spanien wenn sie ein Hund auf der Straße befindet. Lidia sprang schnell aus ihrem Auto, sprang auf die Straße um den LKW anzuhalten und nahm gleichzeitig die Hündin in den Arm, der LKW hätte beide beinahe überfahen, er kam nur wenige Zentimeter vor ihnen zum stehen.

nukajpg.JPG

Die Setterhündin Nuka ist 1 1/2 bis 2 Jahre alt, war nicht gechippt und sucht nun eine liebevolle Familie.

Kontakt: galgosceibes@terra.es

Mittwoch, Februar 18th, 2009, 00:30 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Rettung in letzter Sekunde

Switch to our mobile site