7th März 2009

Igualdad Animal unterbricht die Welt Stier Messe

Im Nachmittag des 19. Februars unterbrachen Aktivisten von Igualdad Animal, mit Plakaten bewaffent auf denen „Abolición“ oder „Derechos ya para los animales“ (Abschaffung, Rechte für die Tiere) geschrieben stand, die Einweihungsrede der XI Feria Mundial del Toro (XI Welt-Stier Messe). Zahlreiche Persönlichkeiten, unter ihnen auch der Bürgermeister von Sevilla, befanden sich in der Nähe der Aktivisten, trotzdem ist es ihnen gelungen ihre Transparente auszubreiten, nach kurzem Zögern versuchte man sie zu vertreiben.

Die Stierkampfanhänger sparten nicht mit unflätigen Ausdrücken, nicht nur „raus“, sondern auch „Hurensöhne“ und „Scheißkerle“ wurden den Aktivisten entegegengeschmettert, man bewarf sie mit Gläsern, trat und schlug sie, einer der Aktivisten wurde verletzt.

cabecera_igualdadanimal.jpg

Samstag, März 7th, 2009, 04:02 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Igualdad Animal unterbricht die Welt Stier Messe

Switch to our mobile site