20th März 2009

Alegría auf dem Weg der Besserung

alim1144.JPG

Mehr tot als lebendig wurde diese Podenca Mitte Februar mitten auf einem Bürgersteig in diesem Zustand gefunden. Misshandelt, ausgetrocknet, verhungert und verschreckt. Die Tierschützer vermuten, dass jemand sie dort aus einem Auto herausgeworfen hat. Sie lag schon länger dort, die Menschen gingen achtlos an ihr vorbei. Man sieht noch die Reste von einem Seil an ihrem abgetrennten Bein, in dem anderen Bein hat sie ein schon vernarbtes Loch.

alegria2.jpg
alegria.jpg

Alegrías Zustand verbessert sich von Tag zu Tag, die Podenca befindet sich momentan in einer Pflegefamilie in Madrid, sie hat an Gewicht zugenommen, aber sie hat immer noch sehr viel Angst und erschrickt bei lauten Geräuschen.

Asociación para el Bienestar y Defensa Animal de Jaén

Freitag, März 20th, 2009, 23:43 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Alegría auf dem Weg der Besserung

Switch to our mobile site