30th März 2009

Perrera Los Barrios / Cadiz

Zum Glück kennen diese Tiere nicht ihr Schicksal, sie wissen nicht, ob sie vielleicht eine Familie finden, ob sie auf immer und ewig hinter Gittern leben müssen, oder ob ihre Bestimmung der Tod durch Euthanasie sein wird.

Die Perrera Los Barrios, eine von vielen in Spanien, wenn auch bekannt durch die schrecklichen Vorfälle in der Perrera von Puerto Real, denn diese Perrera wird von dem gleichen Mann geleitet, wie die von Puerto Real, wo tausende von Tieren einen qualvollen Tod erlagen, da man sich preiswert ihrer entedigen wollte, mittels eines muskellähmenden Mittels namens MIFLEX.

Der Skandal um die Perrera von Puerto Real, tausendfaches Leid

cadiz2211.jpg

Montag, März 30th, 2009, 22:02 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Perrera Los Barrios / Cadiz”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 31. März 2009, Bettina Breßler schreibt:

    Was haben sie uns getan – nichts. Was tun wir ihnen an – alles…………..

    Sie wedeln mit dem Schwanz, unbedacht und froh obwohl ihnen das Leben nicht viel geboten hat.

    Wir haben verdammt noch mal kein Recht so zu Tieren zu sein, niemand gab uns das Recht, wir haben es uns einfach genommen.

  2. 2 20. April 2009, Marion Nolte schreibt:

    Ich kann mich dem Beitrag/Kommentar von B. Breßler nur anschließen-
    ich finde bei all dem Tier-Elend, daß global stattfindet keine Worte mehr.

    Wie können Menschen nur soo grausam sein- ich kann mich des Lebens angesichts der vielen Tiergrausamkeiten nicht mehr wirklich erfreuen bzw. unbefangen glücklich sein.

    Der Mensch ist die größte Bestie unter allen Individuen- auch wenn es glücklicherweise doch einige Ausnahmen gibt.

    Mich stimmt das alles unendlich traurig.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Perrera Los Barrios / Cadiz

Switch to our mobile site