19th April 2009

El Camino, Impressionen aus Salamanca

camino11.JPG
camino8.JPG
ASOCIACIÓN SALMANTINA PROTECTORA DE ANIMALES Y PLANTAS (ASPAP)

Diese Fotos stammen von La Asociación Protectora de Animales de Salamanca, sie haben eine Weile die Pilgerer von EL CAMINO auf ihrem Weg durch die Stadt begleitet.

Nein, es gab weder einen Empfang beim Bürgermeister oder sonst eine nette Geste seitens der Stadtverwaltung, Tiere haben in dieser Stadt keine Lobby, eine Erfahrung die der Tierschutzverein immer wieder macht.

Salamanca zeigt sich gerne als gastfreundliche Stadt, aber nur gegenüber den Touristen, die ja Jahr für Jahr reichlich Geld dort lassen. Tiere werden von den Straßen weggefangen, man möchte den Besuchern eine „saubere“ Stadt präsentieren, die Existenz von Tötungsanstalten wird verschwiegen.

Siehe auch:
Die Gesundheit einer Gesellschaft misst sich daran, wie sie ihre Tiere behandelt
Salamanca, eine Stadtverwaltung der besonders unangenehmen Art

Sonntag, April 19th, 2009, 01:19 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - El Camino, Impressionen aus Salamanca

Switch to our mobile site