5th Juli 2009

RAY hat es geschafft

02.04.09 Marenchena / Sevilla, ein Ort, wo die Tiere auf der Straße sterben, wo sie sich rudelweise vom Müll ernähren, wo die Menschen sie mißachten, erhängen und niemand etwas dagegen unternimmt.

ray03.jpg

Drei Monate sind vergangen nachdem der Galgo mehr tot als lebendig in einem Stadtpark gefunden wurde. Drei lange Monate voller Hoffen und Bangen. Nun lebt Ray in Holland, seine „Mami“ Antje hat ihn persönlich in Spanien abgeholt.

Heute kann RAY laufen, springen und spielen, nun lebt Ray das Leben welches er verdient, dank der Hilfe aller.

Carolina von SOFIA El Refugio Escuela bedankt sich von ganzem Herzen.

SOFIA El Refugio Escuela

Siehe auch:
Dem Tod näher als dem Leben
Ray, sein Zustand ist weiterhin kritisch
Ray, es geht langsam aufwärts
Ray hat eine Familie gefunden
Ray in seinem neuen zuhause

Sonntag, Juli 5th, 2009, 01:43 | Allgemein, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - RAY hat es geschafft

Switch to our mobile site