6th Juli 2009

MATI sucht ein zuhause

maat06.jpg
maat07.jpg
maat04.jpg

Matilde, genannt Mati hat sich inzwischen körperlich gut von ihrem bisherigen Leben erholt.
Die Galga wurde mit Räude, unterernährt, Kreuzbandriss und gefangen in ihrer Angst von einer spanischen Pflegefamilie aufgenomen und liebevoll aufgepäppelt.

Mati ist eine ruhige und liebenswerte Galga, verträgt sich mit Hunden und Katzen, was ihr noch fehlt, ist eine kompetente Familie für immer.

Man weiß nicht was ihr passiert ist, sie ist sehr sehr ängstlich und das neue zuhause sollte über Erfahrung mit Angsthunden verfügen. Sie hört sofort auf zu Fressen und Saufen sobald sie sich unsicher fühlt und hat auch Probleme alleine zu bleiben, auch mit anderen Tieren und so manche Dinge wurden von ihr schon zernagt, aber dies bessert sich allmählich dank einiger Regeln eines Verhaltenstherapeuten.

Zu ihrer Pflegeperson hat Mati schon viel Vertrauen aufgebaut, aber auf Dauer kann sie nicht dort bleiben und daher sollte sie nun doch bald ihre endgültige Familie finden damit die Trennung nicht zu schmerzhaft ist.

Gesucht wird nicht nur eine erfahrene, sondern auch eine ruhige Familie ohne kleine Kinder, sie erschrickt vor schnellen Bewegungen und lauten Geräuschen und Kindergeschrei.

Mati ist ca. 4 Jahre alt und befindet sich in Barcelona.

Kontakt:
Pflegestelle, Cecilia cecilia-albor@ub.edu oder
nfo@sos-galgos.net

Animals sense Sostre

animalssensesostre@gmail.com

Montag, Juli 6th, 2009, 15:53 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - MATI sucht ein zuhause

Switch to our mobile site