3rd August 2009

Streunende Galgos, es nimmt kein Ende

victoria-herida10.JPG
victoria-herida6.JPG
victoria-herida9.JPG

Das Leid der Galgos nimmt kein Ende. Monatelang irrte diese Galga, man gab ihr den Namen Victoria, nun schon durch die Straßen von Cordoba, ängstlich und scheu und immer auf der Flucht. Jetzt endlich gelang es sie einzufangen, es herrschten 40 Grad im Schatten, die Galga hatte Durst und wollte diesen in einem Kanal stillen, fiel hinein und kam nicht von alleine wieder raus. In ihrer Todesangst hat sie beim Versuch die Kanalmauer zu erklimmen ihre Hinterpfoten aufgerissen und verzweifelt ihre Krallen ins Mauerwerk gegraben, schließlich hing sie erschöpft an der Kanalmauer und krallte sich fest so gut es ging. Als die Tierschützer kamen bewegte sie zaghaft ihre Rute, vielleicht ahnte sie, dass dies ihre Rettung ist. Sie trank einen ganzen Eimer Wasser und schlief 24 Stunden fast an einem Stück.

Auf der Straße befinden sich noch weitere Galgos, ein Rüde der an Räude leidet, immer in Begleitung eines kleinen Podencos und eine trächtige Galga, die, sobald man sich ihr nähert, die Flucht ergreift. Auch mehrere Versuche den Rüden einzufangen sind gescheitert, sowohl mit einem Beruhigungsmittel als auch mit einer Fangschlinge.

la-guardia01.JPG
la-guardia02.jpg

Kontakt: juncalin@gmail.com

APAP „La Guarida“

Montag, August 3rd, 2009, 00:03 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Streunende Galgos, es nimmt kein Ende”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 3. August 2009, Kevin&Christina schreibt:

    Viktoria du arme Maus du bist so süß und hübsch und hast so leiden müssen es tut mir in der Seele weh.Zum Glück hat man dich jetzt gerettet sind in Gedanken bei dir auch mein Mann ist ganz verliebt in dich du süße.

  2. 2 26. August 2009, Mirjam schreibt:

    News und neue Fotos von VICTORIA unter:

    http://galgo-in-not.de/forum/viewtopic.php?p=220861#p220861

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Streunende Galgos, es nimmt kein Ende

Switch to our mobile site