3rd September 2009

Die Rettung naht

ab01.jpg
ab02.jpg

Eigentlich sollte dieser Welpe schon längst aus diesem dreckigen Loch befreit werden, aber die Behörden arbeiten langsam.

Seit vier Wochen fristet der Hund ein trauriges Dasein in einem verfallenen Haus, inmitten von Dreck und angebunden an einem Seil, 24 Stunden lang. Der Hund befindet sich in den Händen einer problematische Familie mit zwei Kindern.

Anstatt das Tier zu befreien, wurde der Familie aufgetragen, innerhalb von 15 Tagen den Hund mit Mikrochip zu kennzeichnen, zu impfen und den Hof zu säubern.

Nun hat sich die Stiftung FAADA der Sache angenommen und wird alle notwenigen Schritte einleiten um das Tier aus dieser Situation zu befreien.

www.faada.org

Donnerstag, September 3rd, 2009, 00:39 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Die Rettung naht”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 3. September 2009, Maria schreibt:

    Hoffentlich wird es ganz schnell gehen für DICH, das du bald gerettet wirst.

    In Gedanken bei Dir!

  2. 2 15. September 2009, Maria schreibt:

    Wurde der kleine Kerl denn jetzt endlich gerettet?

    Anm.: Noch keine neuen Infos.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Die Rettung naht

Switch to our mobile site