29th November 2009

Muñeca, Galga im desolaten Zustand

muneca1.jpg
muneca3.jpg
muneca2.jpg

Diese Galga wurde streunend in Sevilla von einer Tierärztin aufgegriffen. Erste Untersuchungen ergaben, dass sie an einer Anämie leidet, Anaplasmose positiv ist und zudem noch an Sarcoptis- Räude leidet. Das Leishmaniose-Ergebnis steht noch aus, Erlichiose, Filariose und Lyme-Borreliose wurden negativ getestet.
Selbstverständlich wird sie schon gegen Anaplasmose und Räude behandelt.

Kontakt: pro-galgo@total-barcelona.com

Sonntag, November 29th, 2009, 21:08 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Muñeca, Galga im desolaten Zustand”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 5. Dezember 2009, Silvia und meine Engel schreibt:

    Himmeltraurig und so furchtbar, wenn man solche Hunde sieht, hoffentlich wird das alles schnell abheilen und hoffentlich findet diese Galga einen wunderschönen Platz! und die, die man nicht findet….die sterben sehr traurig und schmerzvoll…Vergessene Hunde unter dem Himmel wo so viele Menschen helfen könnten..oder es überhaupt nie soweit kommen dürfte…………..

  2. 2 29. Dezember 2009, Cruz schreibt:

    allaallaalalla que de douleur et que de frustration de ne pas pouvoir agir sue le terrain . je le prend de suite si on me contacte !!

    Anm.: La galga était volé!!!

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Muñeca, Galga im desolaten Zustand

Switch to our mobile site