19th Dezember 2009

Impressionen von der Abstimmung im katalanischen Parlament am 18. Dezember

Anna Mulà, Repräsentantin der ILP
….“Wir fordern die Abänderung des bestehenden Tierschutzgesetzes, um den Ausschluss der Stiere in demselben zu beseitigen“……

parlament-anna-mula.JPG

Rafael Luna, PP
…”Warum, statt ihn auf den Weiden sterben zu lassen, wollen wir ihm (dem Stier) einen ehrenvollen und ruhmreichen Tod in der Arena verwehren?“……

parlament-rafael-luna.JPG

Francesc Pané, ICV-EUiA
….“Der Stierkampf ist eine Explosion von Männlichkeitswahn…..
Kultur ist nicht statisch, sie verändert sich und passt sich an“…..

parlament-francesc-pane.JPG

Joan Puigcercós, ERC
….“wir können den Großteil der Bürger nicht enttäuschen……..So wurde auch in Groß Britannien im Jahre 2005 die Fuchsjagd abgeschafft“……

parlament-puigcercos.JPG

Josep Rull, CiU
…“Dies ist keine Debatte um Spanien oder Katalonien……. Es ist beschämend und absolut inakzeptabel aus dem Leiden und dem Tod eines Tieres ein Spektakel zu machen“……
Der Abgeordnete Rull beendete seinen Vortrag mit dem Zitat von Mahatma Ghandi: „Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Gesellschaft kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt.“

parlament-josep-rull.JPG

Artur Mas, Präsident der CiU verfolgt aufmerksam die Reden seiner Parlamentskollegen

parlament-artur-mas.JPG

David Pérez, PCS CpC
…“Wir müssen die Minderheiten (die Taurinos) beschützen, denn auch sie haben ein Recht auf Existenz….. Der Stierkampf in Katalonien ist die höchste Expression von Katalanentum: beim Eingang der Quadrilla ertönt die Hymne Kataloniens“…..

parlament-david-perez.JPG

Der Abgeordnete Pérez veranlasste mit seiner Rede Teile der Audienz zu fröhlichem Gelächter. So auch Herrn Jordi Portabella, hier mit Anna Mulà.

parlament-anna-mula-jordi-portabella-acl.jpg

Albert Rivera, Bürgerpartei
…“ Wenn wir etwas verbieten, lassen wir dem Bürger keine Freiheit mehr. Jeder soll selbst entscheiden können, ob er zu Stierkämpfen geht oder nicht“…..
Der Abgeordnete Rivera zitierte u.a. aus einigen Mails und Briefen zur ILP, die ihn sehr verärgert haben.

parlament-albert-rivera-acl.jpg

Politiker Pro-Stierkampf mit Mappe „Stierkampf für Katalonien“

parlament-politico-pro-taurino-mit-mappe.JPG
parlament-mappe-toro.JPG

Serafín Marín, kat. Torero, ist sehr besorgt um seine Karriere als Torero

parlament-serafin-marin.JPG

Vertreter der ILP, unter ihnen: Manel Macià, Präsident der PACMA und Jenny Berenguer

parlament-jenny-berenguer-faada-manel-macia-pacma.JPG

Jenny Berenguer, Campaigner von FAADA

parlament-jenny-berenguer.JPG

Die Inhaber der Souvenirläden sind äußerst besorgt:
Wer wird ihnen jetzt die Stierkampffiguren und andere Wahre mit Stierkampfmotiven abkaufen?

parlament-souvenirs-toros.JPG

Internationale Presse

parlament-int-presse.JPG

Freudentränen nach der positiven Abstimmung

parlament-umarmung.JPG

Samstag, Dezember 19th, 2009, 23:38 | Allgemein, STIERKAMPF | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Impressionen von der Abstimmung im katalanischen Parlament am 18. Dezember”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 2. Januar 2010, Silvia und meine Engel schreibt:

    Es geht bei den Ablehnern nur ums Geld ums stinkige Geld, wie immer. Pfui, bin ich froh habe ich keins, nur für meine Tiere habe ich immer, denn wir teilen alles ..zuerst die Tiere, dann ich.Sie haben viel gelitten vorher. Was brauche ich eigentlich, nur meinen Seelenfrieden.
    Schaut mal den Leuten ins Gesicht….man sieht es ganz genau…!!!!Karrieresüchtig im Namen der Tiere und ihrem Leben. Grusig isch das so einen Charakter zu haben. Es schauert mich tatsächlich.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Impressionen von der Abstimmung im katalanischen Parlament am 18. Dezember

Switch to our mobile site