20th Januar 2010

Die geschundenen Pferde Andalusiens

ianuarie2010.jpg

Die Sociedad Española para la Protección de los Equinos kurz S.E.P.E. genannt, kümmert sich um die geschundenen misshandelten Pferde Andalusiens. Oft werden die Tierschützer erst dann von den Behörden über ein notleidendes Pferd informiert, wenn es schon fast zu spät für eine Rettung ist. Viele Pferde leiden an Infektionen und Würmern, sind unternährt und die Hufe ungepflegt. Die Rettung dieser Tiere kostet nicht nur viel Mühe und Zeit, sondern ist auch sehr kostspielig.

Wer den Verein unterstützen möchte, findet reichlich Informationen auf der Webseite, englisch und spanisch.

www.sepeonline.net

Mittwoch, Januar 20th, 2010, 00:01 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Die geschundenen Pferde Andalusiens

Switch to our mobile site