23rd Januar 2010

Dringende Bitte um Unterstützung für STEFANY

horroso.jpg
horroso03.jpg
horroso07.jpg
horroso02.jpg
horroso05.jpg

Vor einigen Tagen habe ich STEFANY vorgetellt, sie wurde am 5 Januar nach einem Hinweis über ihre Existenz, aufgelesen, ein Teil des Beines fehlte, ein anderer bestand nur noch aus dem blanken Knochen.

Wie dies passiert ist wird man nie erfahren, aber jeder kann sich sicher vorstellen, wie sehr diese Hündin, eine Kreuzung aus Galgo und Podenco, gelitten haben muss, die Bilder sagen mehr als Worte.

Gerettet wurde sie von dem Tierschutzverein FAUNA Y FLORA S.O.S, man brachte sie sofort in die Tierklinik D° Juan Tamarit nach Valencia wo sie sofort von Amparo und Juan operiert wurde. In einer Operation von 4 Stunden hat man ihr restliches Bein amputiert.

Jetzt befindet sie sich in einer Pflegefamilie wo sie bestens versorgt wird, STEVANY hat es geschafft, trotz ihrer schweren Verletzung zu überleben, dies grenzt fast schon an ein Wunder.

Die Wunde verheilt sehr gut, STEFANY bekommt noch schmerzstillende Medikamente. Auch hat man festgestellt, dass in ihrem Körper Bleikugeln stecken, dies wird man noch genauer untersuchen.

Ein Notruf mit der Bitte um finanzielle Unterstützung für die OP Kosten ging durch ganz Spanien, leider wurden bis jetzt nur 36€ gespendet.

Der Tierschutzverein würde sich sehr über finanzielle Unterstützung für STAFANY freuen, auch kann gerne eine Patenschaft übernommen werden und selbstverständlich sucht man ebenfalls eine Adoptivfamilie. Die Rechnung werden noch zwecks Transparenz so bald wie möglich veröffentlicht!

Kontakt: faunayflorasos@gmail.com

www.faunayflorasos.com

FAUNA Y FLORA S.O.S. A.P.A.P.
IBAN : ES26 2100 5413 0702 0000 3658
BIC/CODIGO SWIFT: CAIXESBBXXX

Bitte als Verwendungszweck STEFANY angeben.

Samstag, Januar 23rd, 2010, 20:23 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Dringende Bitte um Unterstützung für STEFANY”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 24. Januar 2010, MO SWATEK schreibt:

    Wenn jemand die kleine adoptieren möchte, helfen wir gerne mit der vermittlung und dem transport in ihre neue heimat. das würde die leute von FAUNA und FLORA besonders freuen, wenn sie die kleine für immer in guten händen wüssten
    kontakt: pro-galgo@total-barcelona.com

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Dringende Bitte um Unterstützung für STEFANY

Switch to our mobile site