10th Februar 2010

Wal- und Delphinmassaker vor dem Internationalen Gerichtshof für Tierrechte

feroeren1_03.jpg

Wal- und Delphinmassaker
in Japan, Norwegen, Island, Grönland und an den Färöer Inseln
vor dem Internationalen Gerichtshof für Tierrechte in Genf

Öffentlicher Prozess

Weite Teile der einst für unerschöpflich gehaltenen Weltmeere sind heute leer gefischt und trotz dem von der Internationalen Walfang-Kommission (IWC) verhängten Moratorium wird die Verfolgung und Vernichtung der letzten grossen Meeressäuger – Wale und Delphine – systematisch und mit äusserster Grausamkeit fortgesetzt. Der Prozess baut auf neusten Erkenntnissen und Informationen auf, auf Aussagen von Augenzeugen und auf Dokumentationsmaterial, das sonst kaum an die Öffentlichkeit gelangt.

Öffentlicher Prozess
Montag, 22. Februar 2010, punkt 09.00 Uhr

im C.I.C.G. Centre International de Confèrences de Genève, Saal IV
17, Rue de Varembé, 1211 G e n f
Simultanübertragung deutsch, französisch, englisch

Die Platzzahl ist beschränkt, bitte reservieren Sie unter Telefonnummer +41 (0)21 964 24 24 oder per E-mail: ffw@ffw.ch

Angeklagte

Mr. Hirotaka Akamatsu, Minister of Agriculture, Forestry and Fisheries, Tokyo, Japan
Ms Lisbeth Berg-Hansen, Minister of Fisheries and Coastal Affairs, Oslo, Norway
Mr. Jón Bjarnason, Minister of Fisheries and Agriculture, Reykjavík, Iceland
Ms Ane Hansen, Member of Naalakkersuisut for Fishery, Hunting and Agriculture, Nuuk, Greenland
Mr. Jacob Vestergaard, Minister of Fisheries and Energy, Torshavn, Faroese Islands

Kläger

OceanCare, Schweiz
www.oceancare.org

Pro Wildlife, Deutschland
www.prowildlife.de

Dyrenes Venner (Animal Friends) Dänemark
www.dyrenes-venner.dk

ELSA Nature Conservancy, Japan
www.elsaenc.net

Hauptanklage

Me Caroline Lanty FR

www.ffw.ch

Mittwoch, Februar 10th, 2010, 20:58 | Tierschutz weltweit | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Wal- und Delphinmassaker vor dem Internationalen Gerichtshof für Tierrechte

Switch to our mobile site