29th April 2010

Resu beginnt das Leben zu genießen

Das Bein von RESU konnte Dank des Tierarztes Marcel, spezialisiert auf Traumatologie, gerettet werden, die Genesung verläuft gut und RESU genießt inzwischen auch das weiche Bett.

Die Operation hat 550 € gekostet, über 300 € sind inzwischen an Spenden eingetroffen, d.h. die Operationskosten sind noch nicht gedeckt, ebenso die Nachsorge und die Operation zur Entfernung des Fixateurs.

Wer sich an den Tierarztkosten beteiligen möchte, kann dies über folgende Bankverbindung:

Mª NIEVES HERNÁNDEZ CABALLERO
IBAN: ES60 3058 0271 7927 2000 8223
BIC: CCRIES2AXXX

Siehe auch: RESU wurde operiert

Kontakt: pro-galgo@total-barcelona.com

Donnerstag, April 29th, 2010, 00:25 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Resu beginnt das Leben zu genießen

Switch to our mobile site