20th Oktober 2010

Lichtgeschwindigkeit 586 KÜNSTLERPECH & STIERKAMPF

„Bei einem vollkommen geöffneten Kunstbegriff und dem Grundrecht auf „Freiheit der Kunst“ kann zweifellos Stierkampf zur Kunst und die Toreros zu Künstlern erklärt werden. Allerdings kann im heutigen EU-Spanien die Tierquälerei nicht die heute verlangte Menschenwürde erfüllen; demnach ist es nicht menschenwürdig, Tiere öffentlich zu quälen. So können auch Hexenverbrennung, Steinigen und Teeren und Federn als Volksbräuche und Aktionskunst definiert werden, aber nach Lage der Menschenrechte ebensowenig zulässig sein dürfen.“

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews; Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin

Mittwoch, Oktober 20th, 2010, 23:26 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Lichtgeschwindigkeit 586 KÜNSTLERPECH & STIERKAMPF

Switch to our mobile site