8th Dezember 2010

VULCANO, verlassen und verwahrlost

Diese Afghane wurde von seiner Familie die das Haus räumen musste, einfach zurückgelassen. Zum Glück wurde der Hund kurz nach der Flucht der ehemaligen Mieter von einem Räumungskommando aufgesucht, sonst wäre VULCANO jämmerlich eingegangen.

Das Fell war total verfilzt und musste geschoren werden. Der helle Rüde mit dunkler Maske kommt in den nächsten Tagen zu Mo von Pro Galgo International, und mit etwas Glück wird er von der Mama von Afghanin ELLE adoptiert werden.

Gegen die ehemaligen Besitzer wurde Anzeige wegen Tierquälerei und Aussetzen eines Haustieres erstattet.

Der komplette Bericht und weitere Fotos: AFGHANE IN VERLASSENEM HAUS GEFUNDEN!

Mittwoch, Dezember 8th, 2010, 18:48 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “VULCANO, verlassen und verwahrlost”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 8. Dezember 2010, Sabine NRW schreibt:

    ich hoffe- dass die Justiz nicht beide Augen wieder zu macht…

    Und dem Prachtburschen wünsche ich alles Gute…

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - VULCANO, verlassen und verwahrlost

Switch to our mobile site