8th Februar 2010

Unterstützung für BLANC

blanc08.jpg

Dieser Galgo aus Córdoba befindet sich seit drei Wochen in der Obhut von Galgos 112.
Abgemagert, deprimiert, mit einem teilweise abgefaulten Hinterbein und einem riesigen Loch in der Pfote des anderen Hinterbeines kam er bei den Tierschützern an. Man kann sich sicher kaum vorstellen, welche Schmerzen er aushalten musste.

Sofort wurde BLANC in die Tierklinik L’Arca gebracht, wo die Tierärztin Irena die Erstversorgung vornahm. Der Gestank des verfaulten Fleischen war kaum auszuhalten. Es folgten Röntgenaufnahmen und man bereitete den Galgo auf die notwendige Amputation der verletzten Pfote vor, laut Dr. Albó wäre diese nach einer weiteren Woche von alleine “abgefallen”.

So wurde die Pfote noch am gleichen Abend amputiert, so weit wäre es gar nicht erst gekommen, wenn man die Verletzung in der Perrera entsprechend behandelt hätte.

Für eine Vergrößerung der Bilder bitte auf die Fotos klicken:

blanc01.jpg
blanc06.jpg
blanc03.jpg
blanc11.jpg

Zum Glück erholt sich BLANC bei Esther sehr gut, er hat schon 4 kg zugenommen, die Wundheilung verläuft perfekt. 3 Wochen mit täglicher Wundbehandlung, die erste Woche war noch sehr schmerzhaft für BLANC, haben sich wirklich gelohnt, BLANC ist zufrieden, und wie man auf dem Fotos sehen kann, ein wirklich glücklicher Galgo, auf den sicher auch irgendwo eine Adoptivfamilie wartet.

blanc09.jpg

Wer sich an den Tierarztkosten beteiligen möchte kann dies über folgende Bankverbindung:

Asociación GALGOS 112: Spendenkonto

www.galgos112.com

galgos112.blogspot.com

Kontakt: info@galgos112.com

Allgemein | 0 Kommentare

8th Februar 2010

POLVERÓN sucht eine Familie

polvoron11.JPG
polvoron10.JPG
polvoron13.JPG

POLVERÓN wurde kurz vor Weihnachten von den Tierschützern aufgegriffen, leider hat er bis jetzt noch keine Familie gefunden, POLVERÓN ist ca. 3 Jahre alt und ein wunderbarer, guter und liebevoller Hund. Er freut sich immer sehr wenn die Tierheimmitarbeiter kommen, weicht ihnen kaum von der Seite und möchte spielen. POLVERÓN verträgt sich gut mit Katzen, auch wenn er sie ab und zu mal anknurrt um sie zum Spielen aufzufordern. Der Galgo ist von Anfang an sehr folgsam und freut sich riesig, sobald er seine Decke bekommt, auf die sich sofort legt und von der er dann gar nicht mehr aufstehen möchte. “Die Familie die ihn adoptiert, wird vom ersten Tag an glücklich mit ihm sein”, versichterte mir Isabel.

Bitte klicken sie auf das Foto, um seine Geschichte zu erfahren.

polvoron9.JPG
Salamanca, geteilte Freude zur Weihnachtszeit

ASOCIACIÓN SALMANTINA PROTECTORA DE ANIMALES Y PLANTAS (ASPAP)
www.protectorasalmantina.org

Kontakt: protectora_salmantina@hotmail.com

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2010 Februar 08

Switch to our mobile site