21st Februar 2010

Fleisch, unserer Untergang

Der Fleischkonsum nimmt dramatisch zu, die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) der UNO ist der Meinung, dass sich die globale Fleischproduktion bis 2050 verdoppeln muss um den steigenden Bedarf decken zu können. Fleisch macht krank und Fleisch ist Klimakiller Nummer Eins.

Abgesehen davon, dass die mit der Fleischgewinnung verbundene Massentierhaltung Tierquälerei ist, Seuchen aufgrund dieser Tierfabriken vorprogrammiert sind, siehe “Schweinegrippe” und Massentierhaltung, haben alle Tiere eins gemeinsam, das Recht auf Leben.

Vorsicht, das Video enthält grausame Szenen, sprich die bittere Realität!

human sinner from carmen4thepets on Vimeo.

Allgemein, VIDEOS | 1 Kommentar

21st Februar 2010

Carolinchens Pechsträhne

coll-de-te-yango-carol-y-chispititilla.jpg

Schon länger nicht habe ich über Caroline Waggershauser berichtet, mit der mich nicht nur eine gute Freundschaft verbindet, sondern auch eine gute Zusammenarbeit bei Tierrechtsthemen. Caroline ist ebenfalls Mitglied der spanischen Tierrechtsorganisation CACMA und zudem noch Parteimitglied bei PACMA. Manche “kennen” Caroline durch ihre Tagebucheinträge “Aus dem Tagebuch einer Tierschützerin”, oder über Berichte die im Namen des Vereins Ciudadanos Para los Animales, dem ich ebenfalls als aktives Mitglied angehöre, hier auf meiner Webseite veröffentlicht werden. Nun, Tagebucheinträge gab es schon länger nicht, Caroline ist regelrecht vom Pech verfolgt und da macht das Schreiben einfach keinen Spaß.

Anbei eine Chronik der letzten Monate, in denen einfach alles schief lief, was nur schief laufen kann.

carolinchens-pechstraehne.pdf

Caroline Waggershauser

CIUDADANOS PARA LOS ANIMALES

Banco Bilbao Vizcaya Argentaria

IBAN: ES33 0182 4170 06 020 158 8916
BIC: BBVAESMM

Allgemein | 4 Kommentare

21st Februar 2010

NINET, die Galga mit schlimmster Räude, hat das Sofa erobert

galgo-sarna02.JPG

NINET hat sich inzwischen gut bei Mo von PRO-GALGO eingelebt und hat das Sofa erobert.

ninet-new1.jpg

Wie man auf dem Foto sehen kann, hat die Behandlung gegen Räude gut angeschlagen, die Haare wachsen wieder, momentan hinkt NINET noch mit dem linken Hinterbein, ein Problem mit dem Kreuzband ist hierfür verantwortlich, sie wird diesbezüglich mit einem entzündungshemmenden Mittel behandelt und man hofft, dass sie nicht operiert werden muss.

Kontakt für Deutschland: Sabine Öxler sniffin@arcor.de

Siehe auch: Die streunende Galga mit schwerer Räude ist in Sicherheit

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2010 Februar 21

Switch to our mobile site