24th Februar 2010

Neuigkeiten von BAUS

Wer hier eintritt, verliert jede Hoffnung.

Spanien ist das Tor zur Hölle.

Und wenn wir endgültig jede Hoffnung verlieren?

Siehe auch: Ohne Hoffnung

Wir dürfen die Hoffnung nie verlieren, auch BAUS hat sie nich verloren, Sandra schreib mir heute, dass es BAUS langsam aber sicher besser geht, die folgenden Fotos sind von letztem Freitag und zeigen ihn mit María Jesús. Er wird noch ein zweites Mal operiert, wann steht noch nicht fest.

bous02.jpg
bous03.jpg

BAUS hat trotz seiner schlechten Erfahrungen mit Menschen, das Vertrauen nicht verloren, er ist ein liebenswerter, freundlicher Galgo und genießt die Streicheleinheiten und die Aufmerksamkeit sehr.

Noch hat BAUS keine Familie gefunden.

SOFIA El Refugio-Escuela

Sofia El Refuigo Escuela
La Caixa: 2100 2622 54 0210044530
IBAN: ES14 2100 2622 5402 10044530
Swift: CAIXESBBXXX

Kontakt: sofia@elrefugioescuela.com

Allgemein | 3 Kommentare

24th Februar 2010

Urteil Wal- und Delphinmassaker

Am 22.Februar tagte der Internationale Gerichtshof für Tierrechte in Genf, das Urteil wurde gesprochen, bitte besuchen sie folgende Webseite der Fondation Franz Weber:

URTEIL WAL- UND DELPHINMASSAKER

Anlässlich dieses Ereignisses möchte ich an dieser Stelle den Film At the Edge of the World von vorstellen, ein Film über den Kampf Sea Shepherd Conservation Society gegen die japanischen Walfänger in der Antarktis, ein wirkliches David-gegen-Goliath-Abenteuer.

www.attheedgeoftheworld.com

www.seashepherd.org

Allgemein, Tierschutz weltweit, VIDEOS | 0 Kommentare

24th Februar 2010

Pelz ist Mord! Igualdad Animal unterbricht die Modenschau

pielesasesinato.jpg
protestacibeles.jpg

Gestern Abend um 19 Uhr sprangen zwei Aktivisten von Igualdad Animal, Iván Guijarro und Laura Núñez, während der Modenschau Pasarela Cibeles / Fashion Week in Madrid, auf den Laufsteg, als die Kürschner Miguel Marinero und Jesús Lorenzo ihre Herbst- Wintermode präsentierten, in dem Moment, wo das Publikum zum Ende der Show den Designer applaudierte, hielten die Aktivisten inmitten der Models Plakate mit der Aufschrift “Piel es Asesinato” / Pelz ist Mord, in die Höhe.

Das Ziel des pazifischen Protestes bestand darin, um Respekt für die Tiere zu bitten, die Ablehnung gegen die Ausbeutung der Tiere zu zeigen und sie so vor der Pelzindustrie zu schützen.

Die beiden Aktivisten wurden verhaftet und befinden sich noch immer im Kommissariat von Madrid, die Sicherheitskräfte der Messe haben Druck auf die Polizei ausgeübt, sie befinden sich noch immer in Haft.

Schon einmal, am 23. Februar 2009, sprangen zwei aktivisten von Igualdad Animal auf den Laufsteg, siehe hierzu: Pelz ist Mord – Igualdad Animal

Dieser Protest ist Teil der Kampagne “Piel es Asesinato” welche Igualdad Animal seit November 2009 durchführt. Die Tierrechtler habe ca. die Hälfte aller Nerzfarmen Spaniens betreten und das grausame Leiden der Tiere dokumentiert.

Die Ergebnisse der Ermittlungen kann man hier sehen: www.pielesasesinato.com

Fotogalerie mit mehr als 650 Fotos in hoher Auflösung: Buddy-Icon von Igualdad Animal | Animal Equality
España – Granjas de visones | Spain – Mink farms

Igualdad Animal ist eine internationale Tierrechtsorganisation, welche sich der Aufgabe widmet, die Gesellschaft auf die Tierrechte aufmerksam zu machen, manchmal “zivilen Ungehorsam” in Kauf nehmend, um Ermittlungen durchzuführen und Befreiungen von Tieren zu verwirklichen.

www.igualdadanimal.org

Medienkontakt:
Sharon Núñez | Pressesprecherin Igualdad Animal
sharonn@igualdadanimal.org

Allgemein | 1 Kommentar

24th Februar 2010

Impressionen aus Madrid

Anbei einige Eindrücke von der Demonstration der Plataforma Leyes Animales ¡YA!
am 22. Februar, vor dem Sitz der Sozialistische Arbeiterpartei Spaniens. Trotz des schlechten Wetters demonstrierten ca. 130 Aktivisten, unter ihnen Vertreter vieler verschiedener Tierschutzvereine, für die Rechte der Tiere.

madrid011.jpg
madrid03.jpg
madrid02.jpg

Siehe auch: Der letzte Einsatz: Reformierung des Strafgesetzes

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2010 Februar 24

Switch to our mobile site