28th Juli 2010

Impressionen von der Abstimmung zum Stierkampfverbot in Katalonien, 28.07.2010

Allgemein, BIC Stierkampf als Kulturgut - ILP "PROU" Abschaffung der Stierkämpfe in Katalonien, STIERKAMPF, VIDEOS | 5 Kommentare

28th Juli 2010

Stierkampfverbot in Katalonien

Wir haben allen Grund, die Entscheidung des katalonischen Parlaments für das Stierkampfverbot als einen großen Erfolg des Tierschutzes zu feiern. Allerdings ist dieser Erfolg nur ein Etappensieg, der von unseren katalonischen Freunden mit viel Arbeit und Ausdauer und der Unterstützung durch die internationale Gemeinschaft der Stierkampfgegner erreicht wurde. Mit wie viel Freude das Abstimmungsergebnis aufgenommen wurde, können Sie in diesem Video bei SPIEGEL online sehen:

Abstimmung: Katalonien verbietet Stierkampf

Das Video zeigt aber auch, mit welcher Wut unsere Gegner das Votum des katalonischen Parlaments aufgenommen haben. Ihre Reaktion sollte uns vor Euphorie warnen und unsere Blick auf den steinigen Weg bis zum Inkrafttreten des Stierkampfverbots am 1. Januar 2012 lenken. Bis dahin werden die Stierquäler versuchen, unter Einschaltung des spanischen Parlaments, des Verfassungsgerichts und obscuren Verbindungen zur spanischen Regierung das Stierkampfverbot auszuhebeln. Auch ihre Bemühungen, den Stiermord zum UNESCO-Kulurerbe erklären zu lassen, werden sie als Trotzreaktion verstärken.

In Frankreich hat die Sensation, für die die katalonischen Abgeordneten gesorgt haben, in den Medien ein großes Echo erfahren. Die Kommentare, die noch vor einiger Zeit mit dem Stierkampf-Milieu sympathisierten, sind einer Darstellung gewichen, die dem Anliegen der Stierkampfgegner grösseren Raum als bisher einräumt. Sehr oft wird auch auf die Initiative von etwa 60 Abgeordneten der französischen Nationalversammlung hingewiesen, die darauf abzielt, den Ausnahmeparagrafen im Tierschutzgesetz, der Stierkämpfe in Südfrankreich erlaubt, zu streichen. In der Tat hat diese Initiative neuen Aufwind erhalten, wie die Abgeordnete, die diese Initiative koordiniert, verlauten lässt. Wie immer der Vorstoß der 60 Abgeordneten ausgehen mag, das Votum des katalonischen Parlaments hat in der französischen Öffentlichkeit Furore gemacht und wird dazu beitragen, dass die Stimme der französischen Stierkampfgegner von den Medien nicht mehr als lästige Meckerei von einer Handvoll Sektierern wahrgenommen wird.

Anke und Karl Daerner
www.stop-corrida.info

logo-stop-corrida.jpg

Allgemein, BIC Stierkampf als Kulturgut - ILP "PROU" Abschaffung der Stierkämpfe in Katalonien, STIERKAMPF, VIDEOS | 0 Kommentare

28th Juli 2010

Super: Stierkampf in Katalonien verboten!

Heute Vormittag hat das katalonische Parlament eine historisch wichtige Entscheidung getroffen und dem Stierkampf in Katalonien mit einer satten Mehrheit den Todesstoß versetzt.

Die Abgeordneten des katalonischen Parlaments haben dem Verbot der Corrida mit 68 Stimmen zugestimmt, 55 Abgeordnete waren dagegen. Damit ist Katalonien die zweite Region in Spanien, nach den kanarischen Inseln, die die Barbarei in den Arenen verbietet. Das Parlament stimmte damit dem Volksbegehren zu, mit dem über 180.000 Bürgerinnen und Bürger der Region die Abschaffung des Stierkampfs forderten.

Ohne die massive Unterstützung der katalonischen Bevölkerung und den Ermutigungen von TierfreundInnen aus aller Welt wäre dieser sagenhafte Erfolg nicht möglich gewesen. Hier können Sie den Initiatoren dieser einzigartigen Aktion gratulieren:

http://www.prou.cat/castellano/contacte.php

Jetzt gilt es, sich nicht auf den Lorbeeren dieses Erfolgs auszuruhen und den Kampf gegen die Stierquälerei in den anderen Regionen Spaniens, Frankreich, Portugal und Süd- und Mittelamerika fortzuführen.

Wir zählen auf Ihre weitere Unterstützung!

Anke und Karl Daerner

www.stop-corrida.info

BIC Stierkampf als Kulturgut - ILP "PROU" Abschaffung der Stierkämpfe in Katalonien, STIERKAMPF | 2 Kommentare

28th Juli 2010

Das Ende des Stierkampfs in Katalonien ist beschlossen!

Der heutige 28. Juli 2010 schreibt Geschichte, soeben wurde im Parlament über die Abschaffung der Stierkämpfe in Katalonien abgestimmt, das katalanische Parlament hat die Abschaffung des Stierkampfes in dieser autonomen Region Spaniens beschlossen.

68 Abgeordnete stimmten für ein Verbot, 55 Abgeordnete dagegen, es gab 9 Enthaltungen.

Meine spanischen Freunde, welche die Debatte und Abstimmung live vor Ort erleben durften, riefen mich gleich freudig an, die Stimmung unter den Tierschützern ist ausgelassen, sie fielen sich unter Freudestränen in die Arme, Fotos und Bericht folgen.

BIC Stierkampf als Kulturgut - ILP "PROU" Abschaffung der Stierkämpfe in Katalonien, STIERKAMPF | 5 Kommentare

28th Juli 2010

Mein erster Tag

Heute ist der erste Tag meines restlichen Lebens.

Heute werde ich, zusammen mit meinen Freunden von El Reguio Escuela, weiterkämpfen gegen die Ignoranz, gegen die Grausamkeit, gegen die Ausbeutung, gegen die Misere, gegen die Sklaverei, gegen die Misshandlung, kämpfen.

Heute will ich mich in ein Symbol der Hoffnung verwandeln. Mit nur drei Beinen gehe ich einen Weg, der mich an ein glückliches Ziel führen wird, ein Leben in dem es keine Schmerzen geben wird.

An alle, danke, dass ihr mich begleitet habt, danke, dass ihr erlabt habt, mich auf euch zu stüzen.

Baus

Mi primer día / SOFIA El Refugio-Escuela

Das Bein von BAUS konnte nicht gerettet werden, dafür kann er aber nun ein Leben ohne Schmerzen führen, wer die Geschichte dieses Galgos nicht kennt:

Ohne Hoffnung
Neuigkeiten von Baus
BAUS: Auf dem Boden eines Brunnens
BAUS, auf dem Weg der Besserung

Allgemein, VIDEOS | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - 2010 Juli 28

Switch to our mobile site