22nd September 2010

Wer gibt ihm eine Chance?

Dieser Hund befindet sich in einer spanischen Perrera, er ist einerseits einer von so vielen Hunden, andererseits doch ein ganz besonderer „Fall“.

Eigentlich dürfte er schon gar nicht mehr leben, die Frist ist schon sehr sehr lange abgelaufen, aber….doch die Zeit drängt.

Der Hund leistet großartige „Arbeit“ in der Tötungsanstalt, er begrüßt verängstigte Neuankömmlinge, sieht andere Hunde kommen und gehen, spielt mit ihnen und begleitet sie bis zu ihrem manchmal glücklichen Ende, wenn sie von einer Familie adoptiert werden, oder aber zu ihrem sehr traurigen Ende, zu dem Zimmer, welches den Tod für sie bedeutet, auch dies sieht dieser Hund, doch trotzdem begleitet er sie freudig und gelassen, so als ob er verhindern möchte, dass sie Angst bekommen, sie glücklich sein sollen bis zum letzten Moment.

Bei diesem Hund, handelt es sich um einen großen, ca. 2 Jahre alten verspielten Rüden, er verträgt sich gut mit allen Hunden, egal ob weiblich oder männlich und er ist sehr liebevoll mit Menschen.

Kontakt: galgosceibes@gmail.com

Allgemein | 4 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - 2010 September 22

Switch to our mobile site