2nd Januar 2011

Lidia bittet um Hilfe: JORDI und LEONARDO suchen eine Familie

Für die beiden Galgos JORDI und LEONARDO sucht Lidia eine Pflegefamilie, oder aber Adoptanten. JORDI und LEONARDO wurden gemeinsam in der Perrera von Sevilla abgegeben, mit dem üblichen Argument, nicht für die Jagd geeignet zu sein.

Leonardo ist ca. 3 Jahre alt, negativ auf Erlichose, Filariose, Leishmaniose und Babesiose getestet, die notwendigen Impfungen hat er ebenso wie die Kastration hinter sich. Mit anderen Hunden ist er sehr verspielt, Menschen gegenüber ist er allerdings noch sehr ängstlich. Aggressionen gegenüber anderen Hunden oder Menschen hat er noch nie gezeigt, sein Verhalten gegenüber Katzen ist o.K.

LEONARDO

JORDI ist ebenfalls ca. 3 Jahre alt, negativ auf Erlichose, Filariose, Leishmaniose und Babesiose getestet und hat die notwendigen Impfungen ebenso wie die Kastration hinter sich. Inzwischen spielt er schon ein wenig mit anderen Hunden, vorher hat er sich ihnen gegenüber ängstlich gezeigt. Vor Menschen hat er Panik und fängt bei ihrem Anblick aus lauter Angst an zu zittern. Aggressionen zeigt er weder gegenüber Menschen noch Hunden, mit Katzen ist er o.K. JORDI benötigt eine mit Angsthunden erfahrene Familie, ein sicherer Ersthund muss vorhanden sein.

JORDI

Kontakt: galgosceibes@gmail.com

Sonntag, Januar 2nd, 2011, 02:06 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Lidia bittet um Hilfe: JORDI und LEONARDO suchen eine Familie

Switch to our mobile site