11th März 2011

Pedro, ein echter Tierfreund, ein echter Mann

„WENN ALLE MÄNNER IN SPANIEN SO WIE PEDRO WÄREN, GÄBE ES TAUSENDE VERGEHEN WENIGER GEGEN DAS TIERSCHUTZGESETZ!“, diese Worte von Mo Swatek kann man sicher nur bestätigen. Pedro, der zufällig den schwerverletzten angefahrenen und angeschossenen Galgo FLACO fand hat das einzig Richtige getan, er hat dem Hund geholfen. Nur zu oft bleibt ein angefahrener Hund achtlos am Straßenrand liegen während die Autofahrer ungeachtet des sich in Not befindenden Tieres einfach weiterfahren, doch nicht nur dies, hilft jemand, so wie Pedro, dann stößt dies auch noch auf Unverständnis „Ach soooo, nur der Hund, na dann….“ antwortete der herzlose Autofahrer und fuhr ohne Verabschiedung weiter. Pedro war fassungslos.

Die ganze Geschichte bei Pro-Galgo:

ANGESCHOSSENER GALGO VON FAHRADFAHRER GERETTET!

Freitag, März 11th, 2011, 21:50 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Pedro, ein echter Tierfreund, ein echter Mann

Switch to our mobile site