10th Mai 2011

Macht Frédéric Mitterrand seine Ankündigung wahr und nimmt die Erklärung des Stierkampfes zum Immateriellen Kulturgut zurück?

Der fränzösiche Kulturminister Frédéric Mitterrand erklärte am 8. Mai in einem Interview von Radio RTL Frankreich, dass er den Stierkampf „ohne Zweifel“ wieder von der Liste der Immateriellen Kulturgüter entfernen wird.

Als erstes Land der Welt stellten am 22. April die Franzosen den Stierkampf als Immaterielles Kulturgut unter Schutz. Dem Aufschrei des Entsetzens folgten heftige Proteste auf internationaler Ebene. Der Aufruf der Tierrechtsorganisationen zum Widerstand gegen die skandalöse Entscheidung des Kulturminsiters hat offensichtlich Erfolg.

Schon wenige Tage nach der Erklärung, nachdem der Stierkampf in Frankreich zum Immateriellen Kulturerbe erklärt wurde, behauptete Mitterand, angesprochen auf die Kritik der französichen Schauspielrin Brigitte Bardot, dass er keine “besondere Sympathie für den Stierkampf” empfindet. “Ich habe keine besondere Sympathie für den Stierkampf, weder für die Jagd noch für das Töten von Tieren für Mänteln oder für den Transport von Tieren unter entsetzlichen Bedingungen, jedoch stelle ich alle diese Praktiken nicht auf die gleiche Ebene”. “Dies bedeutet überhaupt nicht, dass das Ministerium für Kultur die Erklärung der Tauromachie zum Immateriellen Kulturerbe der UNESCO unterstützt oder unterstützen wird. Das sind zwei verschiedene Dinge “, erklärte Mitterrand.

In einem am Dienstag von der Stiftung Brigitte Bardot veröffentlichten Brief bezeichnet Brigitte Bardot den Kulturminster als “Minister der Unbildung” und beschuldigte ihn “die größte Dummheit seines Lebens” gemacht zu haben.

Die Frage ist nun, ob Frédéric Mitterrand Wort hält und wann die Rücknahme erfolgen soll.

Das Interview ist mit dem unten stehenden Link zu hören. (Minute 48, 30 Sek.)

RTL.fr : Frédéric Mitterrand était l’invité du Grand Jury

Das Kollektiv PATRIMOINE CORRIDA, dem sich mittlerweile 130 Organisationen angeschlossen haben, wird den Druck aufrecht erhalten, so lange nichts Konkretes geschieht.

Solange Mitterands Worten keine Taten folgen müssen die Proteste unbedingt aufrecht erhalten werden, bei Stop Corrida finden Sie deutschsprachige Informationen: Newsletter Stop Corrida

Die französichen Tierschutzorganisationen haben die Webseite PATRIMOINE CORRIDA erstellt. Hier finden Sie Informationen über das Stiergemetzel, aktuelle Nachrichten, Infos zur Demonstration, eine Liste der Organisationen die den Protest unterstützen, Kontaktadressen von Politikern denen Sie einen persönlichen Brief schreiben können und eine Petition.

Bitte unterzeichnen und verbreiten sie die Petition, bitte auf das Bild klicken, Sie werden zur Petitionsseite weitergeleitet.

Nom de famille : Familienname
Prénom : Vorname
Autre (activité, statut etc) : Beruf (Angabe nicht notwendig)
code postal : PLZ
Ville : Ort
Pays : Land
Courriel : Email-Adresse

„signer“ : unterzeichnen

Daraufhin erhalten Sie eine Mail von PATRIMIONE CORRIDA, mit einem Klick auf den beigefügten Link bestätigen Sie Ihre Unterschrift.

Dienstag, Mai 10th, 2011, 10:39 | Allgemein, STIERKAMPF | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Macht Frédéric Mitterrand seine Ankündigung wahr und nimmt die Erklärung des Stierkampfes zum Immateriellen Kulturgut zurück?

Switch to our mobile site