28th Mai 2011

„Villes de corridas“, Stierkampfstädte


Villes-de-corridas
Hochgeladen von CAMBOU-ZE-CAT. – Sieh funny Tier Videos.

Der Film mit dem Lied „Villes de corridas“ soll Frankreich und der Welt helfen, die dunklen Barberei des Stierkampfes auszurotten. Verbreiten Sie dieses Film! Die CD „Villes de Corridas“ ist dank Jérôme Lescure, der gestattet hat Bilder seines bemerkenswerten Films „ALINEA 3“ zu benutzen, frei erhältlich über www.villes-de-corridas.fr. „ALINEA 3“ ist auf der Internetseite von Jérôme Lescure www.minotaurefilms.com, verfügbar.

Trailer ALINÉA 3

Samstag, Mai 28th, 2011, 23:49 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “„Villes de corridas“, Stierkampfstädte”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 30. Mai 2011, barbara schreibt:

    „Wann hört diese elende Tierquälerei dieser wehrlosen Geschöpfe endlich auf!!“

    Der Mensch ist das grausamste Wesen auf unserer Erde!!

    Wie kann man so etwas als Kultur betiteln???????? Das ist unmenschlich und kein Lebewesen hat es verdient so grausam behandelt zu werden!!

    Die Kampfstiere, wie auch die gequälten Pferde die mit verbundenen Augen nicht wissen was ihnen geschieht und dann auf grausamste Art abgeschlachtet werden – „Pfui Spanien!“, wie kann man auf so was stolz sein?

    Ich habe dafür nur die größte Verachtung und hoffe, das der Kampf gegen diese Barberei irgendwann Erfolg hat!!!!

  2. 2 8. Juni 2011, Selina Schmid schreibt:

    ICH HASSE DIE MENSCHEN!!! UND AM MEISTEN DIE SPANISCHEN ALSO DIE, DIE SO WAS MÖGEN!
    DAFÜR GIBT ES 4 WÖRTER: GRAUSAM, QUÄLERISCH, BLÖD, GEHIRNLOS UND MAN IST EINFACH EIN ARSCHLOCH!!!

    FICKT EUCH IHR STIERKÄMPFER!!!

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - „Villes de corridas“, Stierkampfstädte

Switch to our mobile site