10th August 2011

Kolumbien: Tierrechtsaktivisten unterbrechen Stierkampf

Aktivisten von AnimaNaturalis, ADA und anderen Tierrechtsorganisationen unterbrachen am Samstag den 6. August in Bogotá (Kolumbien) auf friedliche Art und Weise einen Stierkampf in der Stierkampfarena von Santamaría um die Teilnehmer zu fragen „ERFREUST DU DICH AM TOD?“, dargestellt mit T-Shirts mit entsprechender Aufschrift. Eine tolle und mutige Aktion.

Mittwoch, August 10th, 2011, 22:03 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

4 Kommentare zu “Kolumbien: Tierrechtsaktivisten unterbrechen Stierkampf”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 11. August 2011, petra schreibt:

    Das ist wahrlich MUTIG !!!
    Respekt !!!
    Die fanatischen Irren konnte man direkt im Film ausmachen. Duch Ihr Rumgeschreie wurden erst
    mal alle Zuschauer aufmerksam. Einigen war es unangenehm…zumindest werden sie nachdenklich
    nach Hause gehn. Die Fanatischen habe ich mir GENAUSO vorgestellt. Ekelhaft, mit ihren
    kreischenden Fratzen…

  2. 2 11. August 2011, anja schreibt:

    hallo, schlimm mit anzusehen, wie agressiv der pöbel wird, eine sehr mutige und gelungene aktion! weiter so!

  3. 3 11. August 2011, Isabel schreibt:

    Den mutigen Aktivisten meinen aufrichtigen Dank. Wenn ich sehe wieviele Frauen zum Stierkampf gehen kommt mir die Galle hoch. Diese sollten keine Kinder haben oder Kinder erziehen.

  4. 4 12. August 2011, petra schreibt:

    Da hast Du Recht -Isabel-.
    Verdammt viele Frauen. Kaum zu glauben, das es liebende Mütter sein sollen.
    Sich mit Spaß den Stierkampf ansehn und abends das Kind mit einen GuteNachtkuss
    zu Bett bringen. Voll PERVERS!!

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Kolumbien: Tierrechtsaktivisten unterbrechen Stierkampf

Switch to our mobile site