4th April 2011

“Wir retten einen Stier”, FADJEN und die Zicklein

Die französiche Webseite “Sauvons un taureau” (Wir retten einen Stier) ist Tierfreunden gewidmet, besonders denen, die den Stierkampf nicht unterstützen und diesen auf aktive Art und Weise bekämpfen wollen. Aber auch, um zu beweisen, dass der sogenannte “toro de lidia” (Kampfstier) ein friedlicher Pflanzenfresser und kein gefährliches Tier ist.

Die Webseite gibt Einblicke in das Leben von FADJEN, wie er sich von einem jungen Kalb zu einem kräftigen Stier entwickelt und vor allem auch über die Beziehung zwischen Mensch und Stier. Dokumentiert in Wort, Bild und Film

www.sauvons-un-taureau-de-corrida.com

Videokanal bei You Tube: FADJEN

Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | 0 Kommentare

4th April 2011

DeGalgos stellt sich und seine Arbeit vor

In diesem Video stellt der Tierschutzverein Degalgos sich und seine Arbeit vor erklärt, wie er die Rechte der misshandelten und verlassenen Galgos verteidigt um für sie Adoptivfamilien zu finden. Der spanische Windhund ist in den Augen der meisten Spanier ein reiner Jagdhund und somit ein Nutztier, bis der Galgo sich als Familienhund etabliert hat wird noch viel Zeit vergehen.

Allgemein, VIDEOS | 0 Kommentare

4th April 2011

Die Seprona beschuldigt zwei Bauern der Tierquälerei

Beamte der Guardia Civil und der Seprona beschuldigen zwei Bauern der mutmaßlichen Misshandlung von Tieren.

Aufgrund mehrerer anonymer Hinweise über verwahrloste Tiere führte die Seprona eine Durchsuchung durch und fand auf einem Hof in Las Palacios Pferde und Rinder mit Anzeichen von Unterernährung, in den Ställen waren weder Futter noch sauberes Wasser vorhanden, dieses war mit Exkrementen vermischt. Die Beamten versuchten die Besitzer ausfindig zu machen und nahmen Kontakt zu den Nachbarn auf die sich jedoch weigerten Ausagen zu machen.

Bei einer weiteren Inspektion waren auch Tierärzte und Beamte der Landwirtschaftskammwer anwesend, die den schlechten Zustand der Tiere bestätigten und somit die Besitzer der Farmen belasten.

Quelle: elpais.com

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2011 April 04

Switch to our mobile site