13th Januar 2012

Kleiner großer Galgo Sol

Die Tierschützer erleben selten einen Tag an dem sich nicht schreckliche Dinge ereignet haben. Dies ist die Geschichte von dem Galgo SOL, der am 12. Januar in Girona aufgegriffen wurde.

Dieser Galgo ist ca. 5 bis 6 Monate alt und befindet sich inzwischen in Sant Feliu de Guíxols (Jaén). Das Video wurde dort direkt nach seiner Ankunft aufgenommen. Esther, Núria und Mariona konnten beim Anblick dieses Galgos ihre Tränen nicht zurückhalten und verfluchten denjenigen, der zugelassen hat, dass dieser junge Galgo diesen Zustand erreichen konnte.

Sol wurde umgehend in eine Tierklinik gebracht, die Diagnose lautet Bänderriss in beiden Vorderbeinen, vermutlich verursacht durch einen heftigen Fall auf die Vorderbeine.

Man wird niemals erfahren, wo er hinuntergefallen ist, oder ob jemand „nachgeholfen“ hat und wie lange er schon mit dieser Verletzung überlebt hat, wie lange er schon unter dem Olivenbaum lag, wo Charles ihn gerettet hat. Fest steht, Sol ist ein liebevoller Welpe der trotz seiner Situation wie jeder andere Welpe auch, einfach nur spielen möchte.

Es werden mindestens drei große Operationen benötigt, damit Sol wieder laufen kann wie jeder andere Hund auch. Sol befindet sich in Obhut von Galgos 112 und wird regelmäßig über seine Genesung berichten.

Quelle: Pequeño Sol, gran galgo

Freitag, Januar 13th, 2012, 23:05 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Kleiner großer Galgo Sol

Switch to our mobile site