5th Februar 2012

Fadjen

Fadjen, das lebendige Symbol gegen den Stierkampf, der spanische Kampfstier der bei Christophe Thomas in Frankreich lebt, ist inzwischen 2 Jahre alt. Eigentlich war seine Bestimmung wir bei allen anderen „toros de lidia“, irgendwann in einer Stierkampfarena zu Tode gefoltert zu werden, doch sein Weg kreuzte den von Christophe und ihm bleibt dieses Schicksal erstart.

Die französiche Webseite „Sauvons un taureau“ (Wir retten einen Stier) ist Tierfreunden gewidmet, besonders denen, die den Stierkampf nicht unterstützen und diesen auf aktive Art und Weise bekämpfen wollen. Aber auch, um zu beweisen, dass der sogenannte „toro de lidia“ (Kampfstier) ein friedlicher Plfanzenfresser und kein gefährliches Tier ist.

Die Webseite gibt Einblicke in das Leben von FADJEN, wie er sich von einem jungen Kalb zu einem kräftigen Stier entwickelt und vor allem auch über die Beziehung zwischen Mensch und Stier. Dokumentiert in Wort, Bild und Film.

www.sauvons-un-taureau-de-corrida.com

Sonntag, Februar 5th, 2012, 22:48 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Fadjen”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 6. Februar 2012, petra schreibt:

    Ich muss es immer wieder sagen FADJEN und sein PAPA sind für mich so
    berührend, daß ich immer wieder weinen muss, wenn ich mir die Videos anschaue.
    Dieses hier ist besonders krass, die Gegensätze sind so schockierend und
    gut gemacht, daß doch wirklich jeder der noch etwas in der Birne hat
    umdenken MUSS.
    Diese Tiere sind so wunderwunderschön.
    Das Menschen Gott spielen und sich einen Spass machen, sie zu töten
    werde ich nie begreifen.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Fadjen

Switch to our mobile site