26th Februar 2013

600 glückliche Hundeaugen – Hilfsaktion Protectora Villena – Hilfe vor Ort – Hilfe die ankommt

Protectora de Villena (Alicante): Die ehrenamtlichen Helfer kümmern sich seit Monaten ohne Bezahlung und Unterstützung der öffentlichen Träger um das total überfüllte Tierheim. Dort leben fast 300 Hunde und 100 Katzen. Sie leben und schlafen im Freien – auf blankem Betonboden. Es fehlt an allem. Zurückgelassen von denen, die sie nicht mehr haben wollen, brauchen diese Tiere Hilfe!

Die Stadt Villena als Träger hat wegen der Wirtschaftskrise kein Geld für das Tierheim und die Zuwendungen gestrichen. Die Arbeitslosigkeit in Andalusien ist extrem hoch – öffentliche Gelder sind nicht mehr vorhanden. Wir wollen helfen!

YouTube Preview Image

Inzwischen sind einige Wochen vergangen, es wurde unermüdlich gearbeitet, es hat sich schon sehr vieles im Tierheim verbessert, das Ziel ist bald erreicht, wie folgendes Video zeigt:

YouTube Preview Image

Die Tierhilfsaktion “600 glückliche Hundeaugen” unterstützt die Protectora Villena bei der Renovierung und Instandsetzung der maroden Infrastruktur.
6 ehrenamtliche Helfer aus Deutschland weitere 10 ehrenamtliche Helfer aus Spanien, 20 Tonnen Hilfsgüter, 7 Tage Arbeit…

Das Ziel – die Lebensbedingungen der Tiere zu verbessern…

Dienstag, Februar 26th, 2013, 00:10 | Allgemein, VIDEOS | kommentieren | Trackback

5 Kommentare zu “600 glückliche Hundeaugen – Hilfsaktion Protectora Villena – Hilfe vor Ort – Hilfe die ankommt”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 26. Februar 2013, Ralf Kastenholz schreibt:

    Ich bewundere den Einsatz der freiwiliigen Helfer für die Hunde und Katzen in diesem Tierheim. Ohne diese Freiwilligen wäre die Aufgabe des Tierschutzes – nicht nur in Spanien – nicht zu bewältigen und viele Tiere müssten noch erheblich mehr und länger leiden. Vielen Dank!

  2. 2 26. Februar 2013, Bettina Seidemann schreibt:

    Toll!!! Hilfe vor Ort ist so wichtig!
    Nicht alle finden ein neues Zuhause und deshalb finde ich es irre wichtig das sie in den Tierheimen gut untergebracht sind.
    Ein dank an die Helfer!

  3. 3 28. Februar 2013, Ingrid schreibt:

    Eine Hand bewegt keinen Felsen. Viele Hände versetzen Berge. Tolle Aktion, danke an die Helfer. Das war super. Wie schön es geworden ist. Ich glaube jeder, der dort mit gearbeitet oder gespendet hat, ist belohnt worden….mit Dankbarkeit in den Augen unserer vierbeinigen Freunde und Fellnasen.

  4. 4 1. März 2013, MO SWATEK schreibt:

    PRO-GALGO schickt 480 entwurmungstabletten nach Villena und hilft mit :-)

  5. 5 26. März 2013, barbara belz schreibt:

    man kann sicher nicht die richtigen worte finden, um das auszudrücken, was mich bei diesen beiträgen bewegt….einfach nur DANKE DANKE DANKE

    so sieht für mich auch sinnvoller tierschutz aus, die übergangszeit bzw. die auffangzeit der gequälten, misshandelten und kranken tiere so schön wie eben möglich zu gestalten, bis sie die möglichkeit haben, eine liebe familie zu finden.

    meine größte hochachtung und bewunderung, wie hier alles gemeistert wurde….
    eine dankbare tierfreundin…

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 600 glückliche Hundeaugen – Hilfsaktion Protectora Villena – Hilfe vor Ort – Hilfe die ankommt

Switch to our mobile site