28th Juni 2013

Stierkampf als Kulturgut – Nein Danke!

Spanien will den Stierkampf zum Kulturgut erklären. Dieses Video zeigt ganz „normale“ Stierkampfszenen im Detail, die lächerlich wirkenden Posen und Fratzen der Toreros, Zuschauer, unter ihnen auch  Kinder auf den Rängen, sowie Angriffe der Stierkampffanatiker auf Stierkampfgegner. Besonders sensibel sind Kinder, dies scheint die Stierkampfloby aber nicht zu stören. Schon jetzt werden massenhaft Schulkinder durch Stierkampfarenen geführt um ihnen den Stierkampf nahe zu bringen, sie dürfen an Stier-Attrappen üben. Dank der Volkspartei PP werden Stierkämpfe im Nachmittagsprogramm, zu allerbester Sendezeit für Kinder, wieder live übertragen.

Die Bilder zeigen das, was die Befürworter als erhaltenswerde Kunst und Kultur betrachten. Bilder sagen mehr als Worte.
Das Video ist für sensible Menschen nicht geeignet, aber die Wahrheit sollte man schon kennen um sich ein Urteil bilden zu können.  Stellen Sie sich vor, sie machen Urlaub in Spanien, einem eigentlich schönem Urlaubsland, ihre Kinder sitzen vor dem Fernseher, sie ahnen nicht was gesendet wird und dann …

Bitte lesen Sie hierzu: Die neue Strategie eine neue Generation von Stierkampffans zu schaffen: Das Stierkampf Foul Spiel

Nachrichten, Kampagnen und Petitionen zum Thema Stierkampf: SOS Galgos: Stierkampf

El Matador is a Killer.
He’s not a heroe, it’s a murder.
It’s not cultural it’s a torture.
Shame on you, you are a liar.
I want to live, i want to breath, i’m a bullfighter, he’s a killer.
I want to live, i want to breath, i’m a bullfighter, he’s a killer.
El Matador is a Killer.
He’s not a heroe, he’s a sucker.
It’s not cultural it’s criminal.
Shame on you, you are a liar.
El Matador is a Killer.
He’s not a heroe, he’s a murderer.
It’s not cultural it’s criminal.
Shame on you, you are a liar.
I want to live, i want to breath, i’m a bullfighter, he’s a killer.
I want to live, i want to breath, i’m a bullfighter, he’s a killer.
I see in his eyes, hate and violence.
I see in their eyes, hate and violence.
El Matador is a Killer.
He’s not a heroe, it’s a murder.
It’s not cultural it’s a torture.
Shame on you, you are a liar.
El Matador is a Killer.
He’s not a heroe, he’s a sucker.
It’s not cultural it’s criminal.
Shame on you, you are a liar.
I want to live, i want to breath, i’m a bullfighter, he’s a killer.
I want to live, i want to breath, i’m a bullfighter, he’s a killer.
Para para la corrida, Para para la corrida, Para para la corrida !

www.maximeginolin.com

Freitag, Juni 28th, 2013, 03:16 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Stierkampf als Kulturgut – Nein Danke!”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 1. Juli 2013, Isabel schreibt:

    Nun Rajoy sollte endlich zum Teufel gejagt werden, denn abdanken tut er nicht von selbst. Nicht nur dass er genau das Gegenteil macht von dem was er während der Wahlkampagne versprach, er fördert obendein den Stierkampf. Kindern die Folter und das Töten eines Tieres als normal und kulturell wertvoll zu lehren führt zu Verrohung und Abstumpfung. Doch gerade Werte wie Sensibbilität und Empathie machen einen Menschen aus.

  2. 2 2. Juli 2013, Birgit schreibt:

    Dieses Lied sagt die Wahrheit. In den Gesichtern mancher Toreos spiegelt sich ein Hass, dass es einem schaudert. Das ist nicht normal. Das hat irgendetwas diabolisches an sich. Das habe ich mir auch schon oft gedacht.Bei manchen sieht die Mütze aus, wie von einem Metzgergesellen.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Stierkampf als Kulturgut – Nein Danke!

Switch to our mobile site