7th November 2013

Interview mit dem Leiter der Perrera Extauri

Viele Tierfreunde kennen die bei Pamplona in Nordspanien gelegene Perrera Extauri. Doch ist sie wirklich so schlecht wie ihr Ruf? Dieser Frage nachgegangen ist Mo Swatek von Pro Galgo und hat den Leiter der Perrera, Aranaz Morras, um ein Interview gebeten.

Das Interview, übersetzt auf Deutsch und das spanische Original können Sie hier lesen:

INTERVIEW MIT DANIEL ARANAZ MORRAS, CHEF DER PERRERA ETXAURI

 

Donnerstag, November 7th, 2013, 00:45 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Interview mit dem Leiter der Perrera Extauri”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 7. November 2013, Sina Meiering schreibt:

    Ich hätte bei solchen Beschuldigungen gerne mal ein Interview mit den Vereinen die die Hunde rausholen aus dieser Perrera. Nur dann kann man diesem Interview glauben schenken.

  2. 2 14. November 2013, mo swatek schreibt:

    wo sind denn da beschuldigungen?
    und eben genau das ist ja das problem…in spanien hören wir nichts über all die horrorstories von etxauri die man in D verbreitet. wieso sagt hier niemand was und warum gibt es keine anzeigen?

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Interview mit dem Leiter der Perrera Extauri

Switch to our mobile site