6th März 2013

Galgos aus Verschlag gerettet

Die Federación de Asociaciones Protectoras y de Defensa Animal de la Comunidad de Madrid, FAPAM, hat in Kooperation mit der Policía Nacional 10 Galgos aus einem Verschlag gerettet. Sechs der Windhunde befanden sich laut FAPAM in einem verdreckten Zwinger ohne Wasser und Futter. Die Präsidentin des Dachverbandes, Matilde Cubillo, krisierte, dass diese Situation schon als “normal” gilt, typisch für die Galgos, die als jagdhunde benutz werden.

Die Hunde wurden beschlagnahmt und einem Tierarzt vorgestellt, sie waren stark unterernährt und ausgetrocknet, einige litten an Nierenproblemen, ferner hatten einige Galgos Bisswunden, bedingt durch die untragbaren haltungsbedingunge und sie litten zudem auch an Parasiten.

Es wurde Anzgeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet.

Quelle: europapress.es

Allgemein | 1 Kommentar

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2013 März 06

Switch to our mobile site