10th März 2013

Petition: Fordern sie die Abgeordneten auf eine Initiative gegen die Misshandlung der Pferde in Galicien zu unterstützen

Viele halbwilde Pferde werden in Galicien mit Holzknüppeln, Seilen oder Ketten in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt um sie besser “kontrollieren” zu können, sie können sich so kaum bewegen, geschweige denn bei Gefahr, z.B. einem Waldbrand, wegrennen.

Schon seit Jahren prangert die Tierrechtsorganisation Libera! diese Tierquälerei an. Diese Einschrändkung der Pferde in ihrer Bewegungsfreiheit ist laut dem Tierschutzgesetz von Galicien ein Verbrechen und kann mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr belegt werden.

Diese Holzknüppel, Seile oder Ketten verursachen schmerzhafte Wunden, es sind schon viele Pferde bei Waldbränden zu tode gekommen weil sie nicht schnell genug vor dem Feuer fliehen können…dies sind nur einige Folgen dieser grausamen Praxis, an denen die Pferde schließlich, bzw. gerade wegen, ihrer falschen “Freiheit” sterben.

In wenigen Wochen werden die Unterschriften im Parlament von Galicien eingereicht, benötigt werden mindestens 10 000 Unterschriften. Bitte unterstützen Sie diese wichtige Petition von Libera! Wenn Sie auf das Bild klicken werden Sie automatisch zur Petitionsseite weitergeleitet.

www.liberaong.org

PETITION:

Diputados/as: Apoyen la Iniciativa contra los caballos con cepos

 

Allgemein, PETITIONEN, VIDEOS | 7 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2013 März 10

Switch to our mobile site