29th Januar 2008

Protestbrief Lleida

an den Bürgermeister von Lleida, Kopie an die Seprona (spanische Umweltpolizei)

alcalde@paeria.es; paeria@paeria.es
seprona@guardiacivil.org

Beitrag: Die Angst geht um

Estimado Senor,
Fuimos informado de las ataques numerosas en la protectora de Lleida sin que alguien de los responsables hace algo para acabar con eso.
En un pais democratico se respetan las opiniones de cada uno, aunque los que no aman los animales, por lo menos deben respetar los animalistas y luchar en contra el maltrato.
Un alcalde es una autoridad cuyo funcion es preocuparse de cada uno de sus ciudadanos. Un refugio, tan pobre que sea, es una propiedad privada y ningun no lo tiene los derechos por entrar y maltratar, torturar a los perros. Weiterlesen »

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 1 Kommentar

26th Januar 2008

Tierelend in Italien

italien.jpg

Die Situation in Italien ist nicht besser als in Spanien, streunene Hunde, überfüllte Tierheime, Perreras, auch hier trifft das Elend besonders oft die Jagdhunde, Misshandlungen von Tieren, Italien steht Spanien in nichts nach. Mit wenig Aufwand kann man einen Protestbrief an die verantwortlichen Politiker zu schicken oder mit einigen Klicks eine Petition unterschreiben. Wir Tierschützer sollten zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen, daher dieser Beitrag auf meiner Seite.

Info and/und Protest:

Netherlands:
http://members.home.nl/ajr.lemmens/it-inleiding.htm
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Olbia-inleiding.htm

English:
http://members.home.nl/ajr.lemmens/it-rap-en.htm
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Olbia-en.htm

Deutsch:
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Italie-duits-tekst.htm
http://members.home.nl/ajr.lemmens/Olbia-du.htm

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe, Tierschutz weltweit | 0 Kommentare

5th Januar 2008

Protestbrief Burgos / Übersetzung

Herr Bürgermeister,
wir wurden von den unbeschreiblichen Bedingungen informiert, die jetzt noch, im 21. Jahrhundert,
im Tierheim Ihrer Stadt herrschen. Die Tiere sterben vor Kälte, weil die Stadtverwaltung unfähig und gefühllos ist. Man kann sich wohl kaum für eine moderne Stadt halten, wenn man Tiere derartig vernachlässigt. Sie langer Zeit ist das Wohlergehen der Tiere ein bedeutendes Thema in vielen anderen Ländern Europas, die Modernität beinhaltet auch humanitäre Werte. Es scheint, dass Spanien mit Betreff auf den Respekt vor Tieren ziemlich weit zurückliegt.
Burgos ist eine schöne Stadt mit vielen Möglichkeiten, aber ihr Name ist beschmutzt, weil er im Zusammenhang mit der Misshandlung von Tieren genannt wird. Nur eine Gruppe guter Bürger kämpft Tag und Nacht darum, diese Misstände zu beheben, und das ohne jegliche Unterstützung der Stadtverwaltung.
Sie selbst waren der Präsident der Kommission für Umweltschutz im Abgeordnetenkongress. Sie sollten Ihren Mitbürgern und Europa beweisen, dass die Umwelt Ihnen wirklich wichtig ist. Sie müssen endlich Ihre Stadt mit den Einrichtungen versehen, die eine anständige und vorbildliche Behandlung der ausgesetzten Tiere gewährleistet, wie es sich für eine Stadt gehört, die wirklich europäisch sein will.
Hochachtungsvoll
……

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

5th Januar 2008

Burgos Protestbrief

Unser Brief, verfasst von Marie-Helene Verdier, an den Bürgermeister, die EU und Presse, wie immer verschickt mit der gesammten Liste der Unterzeichner.

Sr. Alcalde,
Hemos tenido constancia de las denigrantes condiciones que en pleno siglo 21 se dan en la Protectora de su ciudad. Los animales se están muriendo de frío gracias a la incompetencia de su ayuntamiento y a su falta de sensibilidad. Es imposible pretender ser una ciudad moderna y dejar sus animales en tal situación. Hace mucho tiempo que en otros países de Europa el bienestar de los animales es un tema que nos importa y que hace parte con la real modernidad de un país que tiene valores humanistas. Se parece que España sea bastante alejada de todo lo que se refiere al respeto de los animales
Burgos es una ciudad hermosa, con muchas posibilidades, pero su nombre está manchado con el adjetivo de ciudad que lo hace nada en contra el maltrato animal. Solamente un grupo de buenos ciudadanos se están desviviendo día y noche para intentar paliar en algo el desastre y eso sin ninguna ayuda de su Ayuntamiento
Usted ha sido Presidente de la Comisión de Medio Ambiente en el congreso de los Diputados, después que lo prueba usted a su ciudadanos y a Europa que el Medio Ambiente le importa realmente adjudicando de una vez las obras y dotar a su ciudad de unas instalaciones para sus animales abandonados, unas instalaciones decentes y de primer orden, como se merece su ciudad para poder decirse realmente europea
Atentamente,
…….

Um der Forderung nach einem neuen Tierheim Ausdruck zu verleihen, können Briefe an folgende Adressaten geschickt werden:

BÜRGERMEISTER VON BURGOS: Juan Carlos Aparicio Pérez
aytoburgos@aytoburgos.es

TAGESZEITUNGEN

Burgos: info@ecb-elmundo.com, Fax: 947 25 78 51

Castilla León: Diario Palentino: dp_ lectores@diariopalentino.es

La Gaceta de Salamanca : opiniones@lagacetadesalamanca.com

Tribuna de Salamanca: cartas.director@tribuna.net

Diario de León: cart.director@diariodeleon.com

El Mundo La crónica de León: lacronica@la-cronica.net

Valladolid: N.C Nortedecastilla redaccion.nc@nortecastilla.es

El Día de Valladolid: redaccion@diavalladolid.essuscripciones@diavalladolid.es

Zamora: La Opinión-El Correo de Zamora laopinionzamora.rdc@epi.es

Palencia: Diario Palentino dp_lectores@diariopalentino.es

Diario de Ávila redaccion@diariodeavila.es

Soria: Heraldo de Soria: web@heraldodesoria.es

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

26th Dezember 2007

Brief an den Bürgermeister von Burgos

…gesendet an den Bürgermeister im Namen aller Unterzeichner.

aytoburgos@aytoburgos.es

Sr. Alcalde,
Hemos tenido constancia de las denigrantes condiciones que en pleno sigo 21 se dan en la Protectora de su ciudad. Los animales se están muriendo de frío gracias a la incompetencia de su ayuntamiento y a su falta de sensibilidad. Es imposible pretender ser una ciudad moderna y dejar sus animales en tal situacion. Hace mucho tiempo que en otros paises de Europa el bienestar de los animales es un tema que nos importa y que hace parte con la real modernidad de un pais que tiene valores humanistas. Se parece que Espana sea bastante alejada de todo lo que se refiere al respeto de los animales
Burgos es una ciudad hermosa, con muchas posibilidades, pero su nombre está manchado con el adjetivo de ciudad que lo hace nada en contra el maltrato animal. Solamente un grupo de buenos ciudadanos se están desviviendo día y noche para intentar paliar en algo el desastre y eso sin ninguna ayuda de su Ayuntamiento
Usted ha sido Presidente de la Comisión de Medio Ambiente en el congreso de los Diputados, despues que lo prueba usted a su ciudadanos y a Europa que el Medio Ambiente le importa realmente adjudicando de una vez las obras y dotar a su ciudad de unas instalaciones para sus animales abandonados, unas instalaciones decentes y de primer orden, como se merece su ciudad para poder decirse realmente europea
Atentamente,
LNVerdier
…….
…….

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

23rd Dezember 2007

Protestschreiben zum Fall Yoni

Auch in Deutschland werden jährlich ca. 40000 Hunde von Jägern getötet, eine wirklich erschreckende Zahl. Es gibt zahlreiche Organisationen die gegen die Lobby der Jäger kämpfen und für eine Abschaffung der Jagd plädieren.

s2dlogo.jpg

Dies ist die deutsche Übersetzung unseres Protestbriefes an die Guardia Civil und die Seprona, in Kopie wurde er auch an alle spanischen Europaabgeordneten geschickt:

Viele Menschen in Europa sorgen sich um die übermäßigen und sinnlosen Tötungen von Haustieren in Spanien

Man informierte uns von dem Schicksal eines Hundes, der in der Provinz Salamanca grundlos mit einem Schuss getötet wurde. Wir sprechen also wieder von einem dieser Jäger, die nicht nur ihre eigenen Hunde misshandeln und töten, sondern auch die der Nachbarn. Und wieder geht er straffrei aus? Weiterlesen »

Allgemein, Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

9th November 2007

Protestbrief Cádiz Fortsetzung

Deutsche Übersetzung, verschickt an alle zuständigen Bürgermeister

Meine Damen und Herren,

http://www.diariobahiadecadiz.com/noticias/891notmancomunidadreunionperrerapublicabahia.htm

Viele Dinge sind in diesem Zeitungsartikel nicht klar:

1. – Die Tierschutzorganisationen scheinen an diesen Treffen nicht teilzunehmen. Warum?

2.- Man enfernt sich anscheinend immer weiter von der ursprünglichen Idee , dass Leute aus dem Tierschutz die Verwaltung des Asyls übernehmen sollten – um ein öffentliches Asyl zu schaffen, das von der Gemeinde der Ortschaften der Bucht geleitet wird

3. – Die Tierschutzorganisationen schlugen ein Asyl-Modell vor, das dem der anderen Tierschutzorganisationen gleicht, mit Programmen für die Adoption, Kastration, Identifikation, Schutzimpfungen und vor allem der Abschaffung der Tötungen. Was lesen wir dann in der Presse >>> Weiterlesen »

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 2 Kommentare

5th November 2007

Protestbrief an Politiker und Presse

Deutsche Übersetzung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, dass Sie sich an einen Tisch setzen, um die Affäre der
Perrera von Puerto Real zu analysieren, aber wir sind entsetzt, weil Sie
kein einziges Wort über die wirklich wichtigen Dinge bei diesem Thema
verlieren.

Zwischen den Zeilen des Artikels:

Los ayuntamientos de la Bahia no pagan el coste real del servicio de perrera municipal

versteht man, dass der Betreiber der Perrera Geld verliert.
Deswegen sind die Tiere immer verhungert, nur noch Haut und Knochen und
wenn sie nicht verhungern, sterben sie an Krankheiten und wenn sie nicht
an Krankheiten aufgrund fehlender Hygiene sterben, dann werden sie auf
billigste Art und Weise vernichtet, mit MIOFLEX ?!
Sie sprechen von der Anzahl der Tiere, aber nicht von den verschiedenen
Arten, unter allen Tieren sind nicht nur Hunde, auch Tauben, Enten,
Katzen usw. Das Töten eines jeden Tieres hat einen unterschiedlichen
Preis und im Artikel stellen Sie alle gleich.
Sie sagen auch nicht, dass die Perreras für die Dienste wie Abholung,
Annahme und Adoption kassieren.
Ihre Preise sind aufgebläht.
Würde die Perrera, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Verlust
machen, sie gäbe es sicher nicht mehr.
Meine Damen und Herren, wir denken, dass Sie von Anfang an wussten, was
sich hinter den Mauern der Perrera von Puerto Real ereignet.
Wir sind nicht nur einige wenige unerfahrene Tierschützer, wie Sie
vielleicht denken, seit langem kämpfen wir gegen die Misshandlung von
Tieren in Spanien, wir sind viele!
Seien Sie sicher, Europa schaut zu.
Der Teil des mit dem tierischen Leidens sensibilisierte Spaniens und
Europa warten auf eine Entscheidung, eine gute Entscheidung für alle
verlassenen Tiere.

Sie erhalten unsere herzlichen Grüße,

Martina Szyszka nfo@sos-galgos.net ALEMANIA
www.sos-galgos.net
Barbara Lelièvre nazcablelievre@yahoo.fr FRANCIA
http://bulletinlevrier.blogspot.com/
M-Helene Verdier m-helene.verdier@wanadoo.fr FRANCIA
http://agir-pour-les-galgos.over-blog.com/
http://www.galgos.fr/pages/22alhomepag.html
Joelle Oldenbourg joelle.oldenbourg@wanadoo.fr FRANCIA (Mouans-sartoux 1ère ciudad amiga de los animales y antitaurina
http://unanimus.over-blog.com/
http://www.unanimus.fr/index.htm

Zur Wahrung der Vertraulichkeit wird die komplette Unterschriftenliste nicht veröffentlicht.

ALLE TIERSCHUZTORGANISATIONEN DIE AUCH AUF UNSERER UNTERSCHRIFTENLISTE, s.o. STEHEN MÖCHTEN BITTE ICH, EINE MAIL AN nfo@sos-galgos.net ZU SCHICKEN.

Allgemein, Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

15th Oktober 2007

Protestschreiben / Cádiz

..gesendet an alle Europaabgeordneten von Deutschland, Schweiz und Niederlande:

Meine Damen und Herren Abgeordneten,

einen weiteren Beweis, dass die spanische Justiz nur denen beisteht die bestimmen, liefern die Ereignisse in Cadiz.

http://www.lavozdigital.es/cadiz/20071011/ciudadanos/juez-envia-prision-detenidos-20071011.html

Es kam zu Verhaftungen während der friedlichen Demonstration gegen die, mittlerweile auch von unzähligen internationalen Tierschützern, angeprangerte Perrera von Puerto Real / Cádiz. Weiterlesen »

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 4 Kommentare

9th Oktober 2007

Protestschreiben / Perrera Puerto Real

Werden aus Sie aktiv!

Das Protestschreiben, aufgesetzt von Mitarbeitern des Tierheims KIMBA, kann gerne verwendet werden, oder Sie verfassen einen eigenen Brief, dieser müsste dann aber in spanischer oder englischer Sprache sein .

Briefe an die unten angegebenen e-mail Adressen  senden. Weiterlesen »

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 2 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Kalender

  • Dezember 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  

SOS Galgos - Protestschreiben, Adresslisten und Briefe

Switch to our mobile site